Abo
  • Services:
Anzeige
Die Bilder von SpaceX stehen bei Flickr als Public Domain bereit.
Die Bilder von SpaceX stehen bei Flickr als Public Domain bereit. (Bild: SpaceX Photos, CC0)

Fotodienst: Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder

Die Bilder von SpaceX stehen bei Flickr als Public Domain bereit.
Die Bilder von SpaceX stehen bei Flickr als Public Domain bereit. (Bild: SpaceX Photos, CC0)

Auch auf Flickr erlaubt sind nun Werke, die nicht mehr dem Urheberrecht unterliegen oder deren Urheber alle Rechte mit der CC0-Lizenz abgetreten haben. SpaceX nutzt dies bereits. Bei der Umsetzung half die Creative-Commons-Organisation.

Anzeige

Seit mehr als zehn Jahren lassen sich Creative-Commons-Lizenzen auf der Plattform Flickr nutzen - jetzt wird diese Möglichkeit auf vielfachen Wunsch der Community ausgebaut, wie die Betreiber in ihrem Blog mitteilen. Das Portal erlaubt nun auch die Veröffentlichung von Werken, an denen keine Immaterialgüterrechte mehr bestehen oder an denen sämtliche Rechte des Urhebers durch die Verwendung der CC0-Lizenz abgetreten wurden.

Das Konzept der Public Domain, welche etwa für die Bilder der Nasa als Werk einer Behörde der US-Regierung gilt, lässt sich nur schwer auf die Rechtsprinzipien anderer Länder wie Deutschland übertragen. Die bei uns gültige Gemeinfreiheit gilt allein für Werke, deren Schutzfristen abgelaufen sind - Jahrzehnte nach dem Tod der Urheber.

Die Übertragung der Rechte eines lebenden Urhebers in die Gemeinfreiheit ist in Deutschland nicht möglich - eine Überführung in die Public Domain in den USA unter gleichen Voraussetzungen hingegen schon. Überbrückt wird diese Differenz durch die CC0-Lizenz, indem sie Urhebern erlaubt, ihre Werke bedingungslos bereitzustellen.

SpaceX als Vorreiter

Einer der ersten Flickr-Accounts, der die neue Möglichkeit nutzt, ist der des US-Raumfahrtunternehmen Space Exploration Technologies (SpaceX). Zunächst ließen sich die Bilder nur sehr beschränkt verwenden, was sich jedoch bereits nach sehr kurzer Zeit änderte - ebenfalls durch die Anregung von Nutzern.

Umgesetzt worden ist diese Neuerung bei Flickr mit Hilfe der Creative-Commons-Organisation. In einer ausführlichen Nachricht zeigt sich deren Vorsitzender, Ryan Merkley, sehr erfreut über die Erweiterung der Lizenzen sowie die langjährige Unterstützung der Creative-Commons-Community durch Flickr.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 31. Mär 2015

Deshalb ist es ja gerade cool. ^^ Einfach mal was anderes machen! Nein,ich schätze das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Geberit Verwaltungs GmbH, Pfullendorf
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 5,99€ FSK 18

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Fire TV

    Die Rückkehr der Prime-Banderole

  2. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on

    Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

  3. Snap Spectacles

    Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar

  4. Status-Updates

    Whatsapp greift mit vergänglichem Status Snapchat an

  5. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  6. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  7. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  8. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  9. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  10. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

  1. Re: Netflix ist die absolute Frechheit!

    nightmar17 | 08:45

  2. Rechenleistung bei Streams beim Stick der ersten...

    megaseppl | 08:44

  3. Hipsterscheiße

    Gl3b | 08:44

  4. Re: Stromversorgung

    niemandhier | 08:43

  5. Re: Verzicht

    S-Talker | 08:42


  1. 08:05

  2. 08:00

  3. 07:27

  4. 07:12

  5. 18:33

  6. 17:38

  7. 16:38

  8. 16:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel