Fosdem, Controlflag, Oculus: Intels KI-Werkzeug sucht Bugs

Was am 25. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Fosdem, Controlflag, Oculus: Intels KI-Werkzeug sucht Bugs
(Bild: Pixy.org)

Fosdem auch 2022 virtuell: Wie schon im Jahr 2021 wird auch die kommende Ausgabe der Fosdem-Konferenz im Jahr 2022 rein virtuell stattfinden. Die Entscheidung sei nach langen internen Diskussionen gefallen, heißt es dazu. Das Team will sich nicht weiter öffentlich dazu äußern. Die Veranstalter hätten sich zwar ein physisches Event gewünscht, "aber es ist, was es ist", schreiben sie. (sg)

Stellenmarkt
  1. IT-Leiter Cluster (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Wiesbaden, Gotha, Meiningen, Erfurt
  2. Oracle Datenbankadministrator/-in (m/w/d)
    GKD Recklinghausen, Recklinghausen
Detailsuche

Intels KI-Werkzeug sucht Bugs: Intel hat das Werkzeug Controlflag als Open Source veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Machine-Learning-Anwendung, die Anomalien in Quellcode finden können soll. Dabei könne es sich auch um Fehler handeln. Laut Intel hat das Team so etwa bereits Fehler in Curl gefunden und nutzt das Werkzeug auch intern. (sg)

Geöffnetes Betriebssystem für Oculus Go: Facebook hat ein OS-Image für das eingestellte Oculus Go bereitgestellt, damit die Hardware auch künftig noch verwendet werden kann. Das Oculus Go wurde im Mai 2018 veröffentlicht, es war mit 160 Euro als günstiger VR-Einstieg gedacht. (ms)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bildbearbeitungstool bei Github
Triangula und die Schönheit der Mathematik

Helferlein Triangula ist ein gelungenes Tool, um Bilder kunstvoll in Polygone zu zerlegen. Mit einem weiteren Tool können sie als Platzhalter auf Webseiten eingesetzt werden.
Von Kristof Zerbe

Bildbearbeitungstool bei Github: Triangula und die Schönheit der Mathematik
Artikel
  1. Chipmangel: Auto-Export um 23 Milliarden Euro gesunken
    Chipmangel
    Auto-Export um 23 Milliarden Euro gesunken

    Im dritten Quartal sanken die Auto-Exporte laut Statistischem Bundesamt deutlich. Die Exporte von E-Autos nahmen hingegen zu.

  2. Rupost Corporate Mail: Russland arbeitet an Ersatz für Microsoft Exchange
    Rupost Corporate Mail
    Russland arbeitet an Ersatz für Microsoft Exchange

    Astra wird 2022 für russische Behörden Rupost als Exchange-Ersatz bringen. Das Land will komplett von Microsoft weg - inklusive Windows.

  3. Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
    Giga Factory Berlin
    Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

    Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD-CPUs zu Bestpreisen (u. a. Ryzen 7 5800X 348€) • Bis zu 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MediaMarkt/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 128GB 299€) • Alternate (u. a. be quiet Slim CPU-Kühler 29,99€) • WD Blue SN550 2TB ab 149€ [Werbung]
    •  /