Forza Street angespielt: Kostenlose Autorennen ohne Lenken

Gas geben und Geld ausgeben: Microsoft hat das auf Windows 10 kostenlos herunterladbare Forza Street veröffentlicht, Versionen für iOS und Android sollen bald folgen. Golem.de hat den Ableger der Rennserie ausprobiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Kamera zeigt das Renngeschehen aus unterschiedlichen Perspektiven.
Die Kamera zeigt das Renngeschehen aus unterschiedlichen Perspektiven. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Okay - wir wissen, wie wir beschleunigen und wie wir die Geschwindigkeit verringern. Aber beim Versuch, unser Vehikel mit den Pfeiltasten zu steuern, passiert nichts. Wie bestimmen wir in Forza Street die Fahrrichtung? Die schlichte Antwort: gar nicht. Beim Free-to-Play-Ableger der Rennserie Forza müssen wir uns um kein Lenkrad kümmern, weil die Sportautos vollautomatisch um Kurven schlittern.

Stellenmarkt
  1. Systemarchitekt (m/w/d) Leistungselektronik / elektrische Antriebe
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. IT-Auditor / CISA (m/w/d)
    Becker Büttner Held Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater PartGmbB, München
Detailsuche

Stattdessen müssen uns in dem von den Turn 10 Studios auf Basis der Unreal Engine 4 entwickelten Spiel nur darum kümmern, anhand von roten und gelben Markierungen auf der Piste im richtigen Moment Gas zu geben (Leertaste drücken), vom Gas zu gehen (Leertaste loslassen) und den Nachbrenner zu zünden (rechte Maustaste).

In den ersten paar Rennen ist das so einfach, dass wir praktisch immer ungefährdet aufs Siegertreppchen sausen. Allmählich werden die Gegner aber spürbar stärker und wir müssen bei unseren Eingaben auf möglichst perfektes Timing achten.

Auch in den Pausen gibt es zu tun: Wir tunen unser Auto, folgen einer simplen Story um Straßenrennen in Miami, wählen den nächsten Gegner und unser Auto aus. Neue Vehikel und Extras bekommen wir als Belohnung für erfolgreiche Rennen gegen die KI, außerdem können sie durch echtes Geld freigeschaltet werden.

  • Beim Start müssen wir die farbige Anzeige im Hintergrund beachten. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Nach jedem Rennen gibt es eine Auswertung. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Forza Street enthält ausschließlich Lizenzautos der üblichen Hersteller. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • In Standbildern wird eine nebensächliche Handlung erzählt. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Beim Übergang von Gelb zu Rot sollten wir die Leertaste loslassen. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Per Zufall bekommen wir in einer Art Lootbox einen Neuwagen. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Die Vehikel lassen sich tunen und umfärben. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Im Itemshop können wir echtes Geld ausgeben. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Die Grafikoptionen sind übersichtlich. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
Beim Start müssen wir die farbige Anzeige im Hintergrund beachten. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
Golem Akademie
  1. Data Engineering mit Apache Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. April 2022, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    15.–17. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die benötigte Ingame-Währung Gold gibt es ab knapp 5 Euro. Wenn wir es richtig verstehen, treten wir in dem Spiel übrigens nur gegen computergesteuerte Fahrer an, Hinweise auf einen Multiplayermodus haben wir nicht gefunden.

Forza Street für Windows 10 ist als rund 3,85 GByte großer Download im Microsoft Store erhältlich, Umsetzungen für iOS und Android sollen folgen. Einen Termin nennt der Hersteller noch nicht, allzu lange müssen wir aber vermutlich nicht warten - immerhin wird bei der PC-Fassung bereits die Steuerung auf den mobilen Endgeräten mit eingeblendet, so dass vermutlich alle Versionen mehr oder weniger simultan entstehen. Derzeit ist keine Fassung für die Xbox One angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Gtifighter 18. Apr 2019

Da empfinde ich die Netflix serie mit Bear Brylls: You Vs. Wild mehr als spiel

dopemanone 17. Apr 2019

OFDP mit nur einem finger zu spielen wird schnell sehr schwierig. zwei brauchts da...

kuroyi 16. Apr 2019

Wie unter https://www.electricsquare.com/games/ nachzulesen dieses "Spiel" von Electric...

Gtifighter 16. Apr 2019

Spiele die man im Laden für <5¤ bekommt und die mehrere stunden wenn nicht hunderte...

countzero 16. Apr 2019

Auf dem Smartphone will ich aber Spiele, die ich spontan mal fünf Minuten spielen kann...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Artikel
  1. Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
    Microsoft
    Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

    Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

  2. Elektroauto: GM will den Cadillac Lyriq in wenigen Monaten ausliefern
    Elektroauto
    GM will den Cadillac Lyriq in wenigen Monaten ausliefern

    GM hat nach eigenen Angaben unermüdlich an dem neuen Elektroauto gearbeitet und könne es deshalb neun Monate früher als geplant an Kunden übergeben.

  3. Logitech Pop Keys: Farbige mechanische Tastatur mit wechselbaren Emoji-Tasten
    Logitech Pop Keys
    Farbige mechanische Tastatur mit wechselbaren Emoji-Tasten

    Parallel zur Tastatur namens Pop Keys bringt Logitech eine Maus in einem farbigen Gehäuse nach Deutschland.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /