Abo
  • Services:
Anzeige
Forza Motorsport 6 Apex ist jetzt fertig.
Forza Motorsport 6 Apex ist jetzt fertig. (Bild: Microsoft)

Forza Motorsport 6: PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta

Forza Motorsport 6 Apex ist jetzt fertig.
Forza Motorsport 6 Apex ist jetzt fertig. (Bild: Microsoft)

Nach mehreren Monaten Betastatus hat Microsoft nun die finale Version des grundsätzlich kostenlosen PC-Rennspiels Forza Motorsport 6: Apex veröffentlicht. Noch wichtiger dürfte für viele Spieler aber sein, dass es gleichzeitig Unterstützung für eine Reihe von Lenkrädern gibt.

Das zu Microsoft gehörende Entwicklerstudio Turn 10 hat laut Firmenblog das Ende der Beta von Forza Motorsport 6: Apex bekanntgegeben. Damit ist das PC-Rennspiel nun endgültig im Windows Store angekommen, wo es Nutzer als rund 19 GByte großen Download auf ihren Rechner laden können.

Anzeige

Microsoft führt dort neben den minimalen Systemanforderungen gleich zwei empfohlene Systemanforderungen auf: einmal für Spieler, denen eine Auflösung von 1080p bei einer Bildrate von 60 fps reicht, und eine für Spieler, die hochaufgelöster in UHD mit 60 Bildern pro Sekunden über die Pisten rasen wollen. In allen Fällen ist übrigens neben Windows 10 auch eine Grafikkarte nötig, die DirectX-12 unterstützt.

Spieler können in rund 60 Autos klettern, darunter neben Sportwagen auch Muscle-Cars und Prototypen. Es gibt derzeit sechs Kurse, die an echte Rennstrecken angelehnt sind und die zu unterschiedlichen Tageszeiten und bei wechselndem Wetter befahren werden können. Momentan geht das übrigens nur im Singleplayermodus, aber immerhin können Spieler "virtuell" gegen ihre Drivatar-Kumpels antreten.

Fast noch wichtiger als das Ende der Beta dürfte vielen Fans übrigens sein, dass ab sofort zur Steuerung nicht mehr nur Tastatur oder Xbox-Controller, sondern auch Lenkräder unterstützt werden. Momentan sind es elf Modelle von Thrustmaster und Logitech. Microsoft hat aber angekündigt, dass Support für weitere Lenkräder folgen soll und dann auch Geräte von Fanatec unterstützt werden.

Wer statt auf den Kursen von Apex lieber durch einen ganzen Kontinent saust: Am 27. September 2016 will Microsoft für Windows 10 und Xbox One das Rennspiel Forza Horizon 3 veröffentlichten. Nutzer sollen darin nach Belieben durch das frei befahrbare Australien flitzen können. Wahlweise auf Straßen in Supersportwagen etwa von Lamborghini oder offroad im Jeep. Es gibt Rennveranstaltungen aller Art sowie einen Koop-Modus für vier Spieler.


eye home zur Startseite
Blutgruppe10w60 08. Sep 2016

8 Gigabyte RAM. GTX 960 (4 GB) und einen i5 6500

Fun 07. Sep 2016

Oder den Link im Artikel angeklickt wo steht dass Details hier stehen: http://news.xbox...

css0099 07. Sep 2016

http://www.forzamotorsport.net/en-us/news/fm6a_wheel_support

Hotohori 07. Sep 2016

Was ist ein Lenradhersteller? ;)

Pumpy 07. Sep 2016

Ich glaube da meinte wohl jemand Fanatec :) Edit: Komisch, vorhin waren hier noch keine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen nahe Freiburg im Breisgau
  2. SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. HOMAG GmbH, Schopfloch
  4. Oetker Digital GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 486,80€
  2. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: 1Terabit braucht in 10 Jahren keiner mehr...

    __destruct() | 22:53

  2. Re: Kommt mir auch auf Kundenseite bekannt vor.

    SzSch | 22:50

  3. Re: Java

    thinksimple | 22:48

  4. Re: Bin ich eig. der einzige, der an die Traffic...

    saust | 22:48

  5. Re: Geisteswissenschaften vs. Realität/Intelligenz

    onkel hotte | 22:43


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel