Abo
  • Services:

Forza Motorsport 6: PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta

Nach mehreren Monaten Betastatus hat Microsoft nun die finale Version des grundsätzlich kostenlosen PC-Rennspiels Forza Motorsport 6: Apex veröffentlicht. Noch wichtiger dürfte für viele Spieler aber sein, dass es gleichzeitig Unterstützung für eine Reihe von Lenkrädern gibt.

Artikel veröffentlicht am ,
Forza Motorsport 6 Apex ist jetzt fertig.
Forza Motorsport 6 Apex ist jetzt fertig. (Bild: Microsoft)

Das zu Microsoft gehörende Entwicklerstudio Turn 10 hat laut Firmenblog das Ende der Beta von Forza Motorsport 6: Apex bekanntgegeben. Damit ist das PC-Rennspiel nun endgültig im Windows Store angekommen, wo es Nutzer als rund 19 GByte großen Download auf ihren Rechner laden können.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Microsoft führt dort neben den minimalen Systemanforderungen gleich zwei empfohlene Systemanforderungen auf: einmal für Spieler, denen eine Auflösung von 1080p bei einer Bildrate von 60 fps reicht, und eine für Spieler, die hochaufgelöster in UHD mit 60 Bildern pro Sekunden über die Pisten rasen wollen. In allen Fällen ist übrigens neben Windows 10 auch eine Grafikkarte nötig, die DirectX-12 unterstützt.

Spieler können in rund 60 Autos klettern, darunter neben Sportwagen auch Muscle-Cars und Prototypen. Es gibt derzeit sechs Kurse, die an echte Rennstrecken angelehnt sind und die zu unterschiedlichen Tageszeiten und bei wechselndem Wetter befahren werden können. Momentan geht das übrigens nur im Singleplayermodus, aber immerhin können Spieler "virtuell" gegen ihre Drivatar-Kumpels antreten.

Fast noch wichtiger als das Ende der Beta dürfte vielen Fans übrigens sein, dass ab sofort zur Steuerung nicht mehr nur Tastatur oder Xbox-Controller, sondern auch Lenkräder unterstützt werden. Momentan sind es elf Modelle von Thrustmaster und Logitech. Microsoft hat aber angekündigt, dass Support für weitere Lenkräder folgen soll und dann auch Geräte von Fanatec unterstützt werden.

Wer statt auf den Kursen von Apex lieber durch einen ganzen Kontinent saust: Am 27. September 2016 will Microsoft für Windows 10 und Xbox One das Rennspiel Forza Horizon 3 veröffentlichten. Nutzer sollen darin nach Belieben durch das frei befahrbare Australien flitzen können. Wahlweise auf Straßen in Supersportwagen etwa von Lamborghini oder offroad im Jeep. Es gibt Rennveranstaltungen aller Art sowie einen Koop-Modus für vier Spieler.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Blutgruppe10w60 08. Sep 2016

8 Gigabyte RAM. GTX 960 (4 GB) und einen i5 6500

Fun 07. Sep 2016

Oder den Link im Artikel angeklickt wo steht dass Details hier stehen: http://news.xbox...

css0099 07. Sep 2016

http://www.forzamotorsport.net/en-us/news/fm6a_wheel_support

Hotohori 07. Sep 2016

Was ist ein Lenradhersteller? ;)

Pumpy 07. Sep 2016

Ich glaube da meinte wohl jemand Fanatec :) Edit: Komisch, vorhin waren hier noch keine...


Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    •  /