Abo
  • IT-Karriere:

Forza Motorsport 5: Entwickler reagieren auf Kritik am Bezahlsystem

Preissenkungen um 50 Prozent und eine Reihe von weiteren Dreingaben und Anpassungen: Damit antwortet das Entwicklerstudio Turn 10 auf die teils harsche Kritik der Community am Bezahlsystem von Forza 5. Microsoft sagt, dass man sich noch in der Lernphase befinde.

Artikel veröffentlicht am ,
Forza Motorsport 5
Forza Motorsport 5 (Bild: Microsoft)

Von Freitag bis Sonntag kostet jedes Auto in Forza Motorsport 5 nur noch die Hälfte an Credits oder Gutscheinen: Das ist eine Reaktion des zu Microsoft gehörenden Entwicklerstudios Turn 10 auf die Kritik am Bezahlsystem des Rennspiels. "Auf Basis der Zahlen aus der ersten Woche von Forza 5, aber auch nach den vielen Rückmeldungen, die wir direkt von euch bekommen haben, sind wir dabei, einige Änderungen am Wirtschaftssystem vorzunehmen", schreibt Community Manager Brian Ekberg im offiziellen Blog.

Stellenmarkt
  1. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Er bezieht sich damit offenbar auf die Kritik am Bezahlsystem, die Spieler in vielen Foren äußern, und die auch in den Bewertungen bei Onlinehändlern zu sehen ist. Die Monetarisierung wird sowohl in Deutschland als auch in den USA fast durchgehend sehr negativ beurteilt - kein Wunder, schließlich müssten Spieler für teure virtuelle Karossen teils bis zu 70 Euro ausgeben.

Im Dezember sollen Spieler außerdem "dramatisch" mehr Credits innerhalb des Forza-Rewards-Programms erhalten, das besonders aktive und treue Fahrer mit virtuellem Geld belohnt. Dazu kommen noch eine Reihe von kostenlosen Dreingaben, die etwa diejenigen Spieler betreffen, die jetzt ein teures Auto kaufen. Wer beispielsweise den Lotus E21 in seine Garage stellt, bekommt den Ferrari 250 GTO aus dem Jahr 1962 mit dazu.

Kein Finalsieg-to-buy

Im Gespräch mit Kotaku.com hat sich auch Phil Spencer, Chef der Entertainment-Sparte bei Microsoft, zu den Bezahloptionen in Spielen wie Forza 5 und Ryse geäußert. Er räumt ein, dass er und sein Team noch in der Lernphase seien. Mit Hilfe der Analysewerkzeuge innerhalb der Spiele lerne man seiner Ansicht nach aber allmählich, was bei den Spielern gut ankommt und was nicht.

Offerten wie einem kaufbaren Finalsieg in einer Kampagne erteilt er eine Absage, aber im Grunde möchte er derzeit wohl eher experimentieren. Allerdings sei es eher so, dass "Spieler normalerweise nach Angeboten suchen, die mehr persönliche Anpassungen bieten und es erlauben, auf ihre individuelle Art zu spielen."



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Backup Plus Hub 8 TB für 149,00€, Toshiba 240-GB-SSD für 29,00€, Sandisk...
  2. 135,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...
  4. 99,00€

SirFartALot 28. Nov 2013

Du weisst hoffentlich was LTI ist, du weisst hoffentlich, dass CR gesagt hat, die wird...

Fantasy Hero 28. Nov 2013

Auf fast jeder Strecke von FM4 bewegen sich die Bäume und Gräser. o.O Hockenheimring...

Endwickler 28. Nov 2013

Und welches davon? Die fand ich immer unbeeindruckend. Wenn Bilder keine...

Endwickler 28. Nov 2013

Konsolen sind eben Neuland.

derKlaus 28. Nov 2013

Ich denke gerade bei Online-Multiplayerspielen lässt sich damit durchaus mit Sachen we...


Folgen Sie uns
       


Google Game Builder ausprobiert

Mit dem Game Builder von Google können Anwender kleine, aber durchaus komplexe Spiele entwickeln. Der Editor richtet sich an neugierige Einsteiger, aber auch an professionelle Entwickler etwa für das Prototyping.

Google Game Builder ausprobiert Video aufrufen
Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  2. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  3. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

    •  /