• IT-Karriere:
  • Services:

Forum: Reddit bietet native Unterstützung von Videos

Nicht in allen, aber in vielen seiner Unterforen bietet Reddit nun native Unterstützung von Videos sowie einen eigenen GIF-Editor an. Die Neuerung ist ein kleiner Schritt bei der Neugestaltung der Webseite.

Artikel veröffentlicht am ,
Maskottchen von Reddit.
Maskottchen von Reddit. (Bild: Reddit)

Die Webseite Reddit.com bietet ihren Nutzern die Option an, Videos ohne Umwege über andere Plattformen in vielen Unterforen zu veröffentlichen. Die nativ eingebetteten Filme können bis zu 15 Minuten lang sein und dürfen über eine Dateigröße von 1 GByte verfügen. Vorgeschaltete Werbung gibt es derzeit nicht - früher oder später dürfte das aber kommen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. AKDB, Bayreuth

Die Videos lassen sich sowohl per Browser als auch über die Apps für iOS und Android hochladen; unter Android stehen ein paar rudimentäre Funktionen zum Editieren der Filme bereit. Gleichzeitig hat Reddit ein Werkzeug veröffentlicht, mit dem etwa auf Basis von Videos einfache animierte Gif-Bilder erstellt und ebenfalls in Beiträge eingebettet werden können.

Die Unterstützung nativer Videos hat Reddit schon seit einigen Monaten in rund 200 Subreddits erprobt. Nun kann die Funktion auf Antrag fast überall zur Verfügung gestellt werden. Die Moderatorenteams des Unternehmens müssen es laut The Verge für jedes Forum freigeben, was vorerst nur bei unproblematischen Themenumfeldern erfolgt - "C++ Programmierung" hat da natürlich wesentlich bessere Chancen als "Porn".

Youtube könnte Nutzer verlieren

Bislang werden Videos auf Reddit meist über Youtube eingebettet. Das hat unter anderem den unschönen Effekt, dass die Nutzer zwischen den beiden Seiten hin- und herwechseln und Diskussionen damit Gefahr laufen, auf beide Plattformen verteilt zu werden, statt in einem Faden zu verlaufen.

Die Videos sind einer von mehreren Schritten, mit denen die Firma Reddit ihre Plattform langfristig überarbeiten will. Dazu hat sie im Sommer 2017 von Investoren wie Andreessen Horowitz und Sequoia Capital rund 200 Millionen US-Dollar erhalten. Neben neuen Funktionen soll auch das Design der Seite aktualisiert werden. Die langjährigen Fans dürften damit zwar nur zum Teil einverstanden sein, auf viele neue Nutzer wirken Aufmachung und Bedienung aber wohl recht antiquiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3.499€ (Vergleichspreise ab 4.399€)
  2. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  3. (Huawei Matebook D 14 Zoll, Full HD + Freebuds 3 für 699€ und Huawei Matebook D 15 Zoll, Full...

razer 21. Aug 2017

bist wohl n richtig toller vivaldi verfechter. hab versucht den browser zu mögen, aber...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  2. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  3. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

    •  /