Forschung: Schweine können Computerspiele

Per Joystick können Schweine - per Schnauzensteuerung - erstaunlich komplexe Aufgaben auf dem Bildschirm ausführen.

Artikel veröffentlicht am ,
Schweine beim Sport
Schweine beim Sport (Bild: Mark Kolbe/Getty Images)

Das Panepinto-Minischwein Ivory hat offenbar die größten Chancen auf eine Karriere als Pro Gamer - jedenfalls unter seinesgleichen. Zumindest hat Ivory in einer im Februar 2021 veröffentlichten Studie der Purdue University (US-Bundesstaat Indiana) mit vier Artgenossen am besten abgeschnitten.

Stellenmarkt
  1. Product Configuration Manager (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  2. Senior Security Consultant (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, Bad Homburg
Detailsuche

Die Schweine konnten ein einfaches Computerspiel erstaunlich erfolgreich absolvieren. Mit ihrer Schnauze steuerten sie einen Joystick so, dass ein Cursor auf einem Bildschirm vor ihnen an eine von mehreren zufällig eingeblendeten Wänden stieß.

Sobald das klappte, bekamen die Tiere ein akustisches Signal und vor allem ein Leckerli als Belohnung. Für die Aufgabe mussten die Schweine verstehen, welcher Zusammenhang zwischen den Steuerungsbewegungen und dem Cursor auf dem Monitor besteht.

Auch zwei junge Yorkshire-Schweine namens Hamlet und Omelette waren bei der Bewältigung der Aufgabe erfolgreich. Aber nur, solange sie den Cursor zu einer oder zu zwei Wänden steuern sollten. Wenn es mehr Wände waren, schnitten sie schlechter ab als bei zufälligen Steuerungsbewegungen.

Erfolgreich trotz Schnauzen-Buffs

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Ivory und ein weiteres Minischwein namens Ebony waren auch bei drei Wänden besser als der Zufall - allerdings mit einem riesigen Vorteil: Sie wurden über 15 Monate lang von den Wissenschaftlern trainiert und immer wieder getestet.

Laut einem Bericht des Guardian gibt es Tierarten, die bei vergleichbaren Experimenten noch besser abschneiden, darunter Rhesusaffen. Allerdings haben die Schweine ein paar besondere Hürden zu meistern.

Unter anderem sind sie weitsichtig, und sie müssen mit der relativ komplexen Schnauzensteuerung klarkommen. Damit dürften auch Menschen ein paar Probleme haben - unter anderem, weil man immer wieder abwechselnd zum Boden und zum Bildschirm blicken muss.

"Möglicherweise können Schweine mehr lernen und verstehen, und auf mehr reagieren, als wir uns bisher vorgestellt haben", fasst einer der Forscher die Ergebnisse laut The Guardian zusammen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


win.ini 15. Feb 2021

Hab nochmal nach einer Quelle für meine Einschätzung gesucht und dabei festgestellt dass...

BLi8819 13. Feb 2021

Aha, also ist Beat Saber kein Spiel. Man macht ja nur mit ein Joystick blickende Würfel...

Schattenwerk 12. Feb 2021

Ganz einfach: Schau dir einen beliebigen Live-Stream einer Frau an, lies den Chat und...

Gunslinger Gary 12. Feb 2021

FPS Schwein vs. Dark Souls Schwein dürfte gut abgehen.

magslamenas 12. Feb 2021

1999: Dänische Schweine lernen, das Stallklima über einen Joystick zu regeln. Darf...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /