Abo
  • Services:
Anzeige
Der Mini-Zirkulator aus diskreten Bauteilen
Der Mini-Zirkulator aus diskreten Bauteilen (Bild: Cockrell School of Engineering)

Forschung: Mini-Zirkulator für Vollduplex-Funk auf einem Frequenzband

Der Mini-Zirkulator aus diskreten Bauteilen
Der Mini-Zirkulator aus diskreten Bauteilen (Bild: Cockrell School of Engineering)

Texanische Wissenschaftler haben eines der ältesten Bauelemente der Nachrichtentechnik geschrumpft: den Zirkulator. Der Prototyp arbeitet ohne Ferritkerne oder andere Magnete und könnte unter anderem bei Smartphones veränderte Funkanbindungen ermöglichen.

Eine neue Bauform für eine Schaltung haben Forscher an der Universität von Austin im US-Bundesstaat Texas erfunden, welche sich stark auf mobile Funkanbindungen auswirken könnte. Ihnen ist es gelungen, einen Zirkulator zu bauen, der ohne bewegliche Teile und auch ohne große Ferritkerne auskommt.

Anzeige

Diese Bauteile waren bisher nötig, um das gleichzeitige Senden und Empfangen innerhalb eines Frequenzbandes zu garantieren. Das ist auch als Vollduplex bekannt und bei Kabelverbindungen üblich, bei Funk aber nicht ganz einfach zu realisieren. Dafür bedurfte es bislang großer Zirkulatoren, die unter anderem bei Radarstationen eingesetzt wurden. Das Bauteil der texanischen Forscher ist mit zwei Zentimetern deutlich kleiner.

Zudem ist der Zirkulator bisher aus diskreten Komponenten aufgebaut, sein Funktionsprinzip soll sich aber auch mit Mitteln der Mikroelektronik umsetzen lassen. Die Integration auf einen Chip erscheint dadurch machbar, so dass das Bauteil wie andere Komponenten - beispielsweise Operationsverstärker - Teil von integrierten Schaltungen der Mixed-Signal-Technik werden könnte.

Der Mini-Zirkulator kann zudem im Betrieb an verschiedene Frequenzbänder angepasst werden, was in Echtzeit erfolgen soll. Das erlaubt bei Störungen das Ausweichen auf andere Kanäle. Einer Mitteilung der Wissenschaftler zufolge erwarten sie, dass beispielsweise Smartphones künftig nur noch auf einem Frequenzband arbeiten könnten, was die Zahl der durch den Mobilfunk belegten Kanäle verringern könnte. Die wissenschaftliche Arbeit zum Mini-Zirkulator ist bei Nature Physics veröffentlicht worden.


eye home zur Startseite
MisterProll 12. Nov 2014

Eher der Entwickler oder Planer etc, oder Sind die Anwendungen schon soweit selbst zu...

iuk_iweb 12. Nov 2014

Das ist ja gerade die Funktion eines Zirkulators, dass bei einer (!) Frequenz eine...

Zwangsangemeldet 12. Nov 2014

Klingt nach einer Revolution für SDRs?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach
  2. Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, Efringen-Kirchen
  3. CBC ComputerBusinessCenter GmbH, Frankfurt am Main
  4. Provadis Partner für Bildung & Beratung GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Desktop-Modi im Vergleich

    Fast ein PC für die Hosentasche

  2. Android 8.0

    Samsung verteilt Oreo-Upgrade wieder für Galaxy S8

  3. Bilanzpressekonferenz

    Telekom bestätigt Super-Vectoring für dieses Jahr

  4. Honorbuddy

    Bossland muss keine Millionen an Blizzard zahlen

  5. Soziale Netzwerke

    Twitter sperrt Tausende verdächtige Accounts

  6. Qualcomm

    802.11ax-WLAN kann bald in Smartphones kommen

  7. Synthesizer IIIp

    Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf

  8. My Playstation

    Sony überarbeitet sein soziales PS-Ökosystem

  9. Android

    Samsung fehlt bei Googles Empfehlungen für Unternehmen

  10. Cat S61 im Hands on

    Smartphone kann Luftreinheit und Entfernungen messen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: nie in einem vertrag

    Niaxa | 12:02

  2. Re: Kurzfristig...

    theFiend | 12:00

  3. Re: Selbst im Iran besseres Netz

    SanderK | 11:58

  4. Re: Das coolste an Super Novas

    rumme | 11:57

  5. Re: Phosphoreszenz != Fluoreszenz

    Frank... | 11:57


  1. 12:07

  2. 12:05

  3. 12:01

  4. 11:50

  5. 11:44

  6. 11:29

  7. 11:14

  8. 10:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel