Forschung: Kameraüberwachung im Auto gegen Handysünder

Brasilianische Forscher haben ein System entwickelt, das Autofahrer vom Telefonieren abhalten soll: Eine Kamera im Armaturenbrett beobachtet den Fahrer und ein Algorithmus erkennt, ob er ein Handy ans Ohr hält.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Beobachtet das Auto bald den Fahrer?
Beobachtet das Auto bald den Fahrer? (Bild: RobGreen/ CC BY SA 2.0)

Die Idee der Forscher an der Santa Catarina State University in Brasilien ist einfach: Um verbotene Handytelefonate am Steuer eines Autos zu erkennen, haben sie eine Technik entwickelt, die mit einer Kamera den Fahrer kontinuierlich aus dem Armaturenbrett heraus beobachtet. Mit einer aufwendigen Bilderkennung wird sein Verhalten analysiert. Sobald er ein Handy zum Ohr führt, warnt ihn ein Ton vor dem Gespräch.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Ludwigsburg, Fürth
  2. Leiter*in der Gruppe IT-Service Center
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
Detailsuche

Das System ist nach Informationen der Technology Review allerdings noch nicht serienreif, weil es noch zu ungenau arbeitet.

In Deutschland und fast allen anderen Ländern Europas ist das Telefonieren mit Handy ohne Freisprecheinrichtung beim Führen eines Fahrzeugs verboten und wird teilweise mit hohen Geldstrafen geahndet. Seit der Bußgeldreform liegt die Strafe bei 60 Euro und einen Punkt. Bei Benutzung eines Handys als Radfahrer fällt ein Bußgeld von 25 Euro an.

In den Niederlanden liegt die Strafe bei 230 Euro, in Dänemark bei umgerechnet etwa 200 Euro und in Italien bei 160 Euro.

Noch seien die Forscher mit ihrer Technik nicht an Autohersteller herangetreten, berichtet Technology Review.

Auch andere Assistenzsysteme beobachten den Fahrer

Es ist fraglich, ob Autofahrer eine solche Technik überhaupt akzeptieren würden. Zwar gibt es bereits andere Techniken, die den Autofahrer beobachten, wie zum Beispiel eine Einrichtung, die den Sekundenschlaf des Fahrers erkennen und ihn notfalls warnen soll. In einigen US-Staaten und kanadischen Provinzen werden Autofahrer, die durch Trunkenheitsdelikte aufgefallen sind, sogar verpflichtet, eine Atemalkoholkontrolle ins Auto einzubauen, die wie eine Wegfahrsperre mit der Zündung verbunden ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

me2 22. Aug 2014

Wie reagiert das System eigentlich wenn der Beifahrer dem Fahrer das Handy ans Ohr oder...

F4yt 20. Aug 2014

Ha~ch, manchmal ist sowas einfach schön anzusehen :D

F4yt 20. Aug 2014

Für mich sehen die Dinger immer aus als hätten sie 'ne Pampers an... quasi ein Baby...

F4yt 20. Aug 2014

Ich denke es geht hauptsächlich um die Ablenkung, die durch die Bedienung des Telefons...

F4yt 20. Aug 2014

Alter... Interpunktion... Ich weiß jetzt nicht, ob Du Fragen stellst, oder ob Du den Sinn...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /