• IT-Karriere:
  • Services:

Forschung: Biologisch abbaubare Transistoren aus Proteinen

Forscher der Tel Aviv University (TAU) haben einen Transistor auf Proteinbasis entwickelt, dessen Bestandteile auch im Blut, Milch und Speichel enthalten sind. Er könnte die Basis für neuartige Nano-Elektronik abseits des Siliziums sein, das sowohl sehr flexibel als auch wieder abbaubar ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Organische Substanzen als Halbleiter sollen flexible und umweltverträgliche Elektronik ermöglichen.
Organische Substanzen als Halbleiter sollen flexible und umweltverträgliche Elektronik ermöglichen. (Bild: Creativity103/ C BY 2.0)

Die Proteinmischungen, die auch im Blut, Milch und Speichel vorkommen, wurden im Rahmen des Forschungsprojekts auf Basismaterialien aufgetragen, auf denen sich die Moleküle selbst so organisieren, dass eine extrem dünne, halbleitende Schicht aus organischen Materialien entstand. Die Schicht aus Blutproteinen ist beispielsweise nur 5 Mikrometer hoch. Dadurch wurde es den Forschern möglich, einen kompletten Schaltkreis herzustellen, der auch lichtemittierende Elemente enthält. Im Gegensatz zu Strukturen aus Silizium, die von oben nach unten schichtweise aufgebaut werden, werden die "Biotransistoren" von unten nach oben aufgebaut.

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Wiesbaden
  2. Ascom Deutschland GmbH, Berlin, Frankfurt am Main, Ratingen

Hämoglobin aus dem Blut mit der Eigenschaft, Sauerstoff zu absorbieren, erlaubte es den Forschern, die Halbleiter mit zahlreichen Substanzen zu dotieren, um ihre Eigenschaften zu verändern. Proteine aus der Milch wurden dazu verwendet, Faserstrukturen zu bilden, die das Fundament des Transistors bilden. Die Proteine aus dem Speichel mit der Fähigkeit, rote, grüne und blaue fluoreszierende Farbstoffe voneinander getrennt zu speichern, haben es den Forschern ermöglicht, eine Art Pixelelement zu entwickeln.

Das Forscherteam um Dr. Shachar Richter, Professor Michael Gozin sowie die Studenten Netta Hendler, Bogdan Belgorodsky und Elad Mentovich hoffen, dass der Transistor eine Rolle bei der Entwicklung von Elektronik auf Proteinbasis spielen könnte, die umweltverträglich abgebaut werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

tilmank 12. Mär 2012

Menschen sind schließlich eine immer häufiger zu findende Rohstoffquelle :p

flasher395 12. Mär 2012

Meine Güte omo, ich weiß ja nicht so ganz was mit dir los ist, aber ich hab in den...


Folgen Sie uns
       


Toyota Mirai II Probe gefahren

Die Brennstoff-Limousine gefällt uns, aber Tankstellen muss man suchen.

Toyota Mirai II Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /