Abo
  • IT-Karriere:

Forsaken: Destiny 2 und die acht Barone

Das Entwicklerstudio Bungie hat die dritte Erweiterung für Destiny 2 vorgestellt: In Forsaken geht es nach einem Gefängnisausbruch auf die Jagd nach acht Supermonstern, den Baronen. Im Multiplayermodus sollen PvE- und PvP-Elemente gemischt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Destiny 2 Forsaken
Artwork von Destiny 2 Forsaken (Bild: Bungie)

Für die ersten beiden Erweiterungen zu Destiny 2 hat sich das Entwicklerstudio Bungie viel Kritik aus der Community anhören müssen, mit dem dritten Add-on namens Forsaken soll das anders werden. Unter anderem sollen Umgebungen und Stimmung wesentlich düsterer werden, als Spieler es bislang aus der Serie gewohnt sind. Das hat einen Grund, denn Spieler sind am Rande des Sonnensystems unterwegs, so dass nur noch wenig Licht der Sonne ankommt.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. OSRAM GmbH, München

Die Handlung der Kampagne dreht sich um einen Gefängnisausbruch. Insbesondere geht es um den Kampf gegen acht Barone, die allesamt besondere Kampftaktiken verfolgen. Einer greift etwa grundsätzlich nur zum Scharfschützengewehr, und im Duell mit ihm muss der Spieler zur gleichen Waffe greifen. Das alles findet in der Wirrbucht statt, einer lockeren Ansammlung von Felsen und Asteroiden mit allerlei Piraten und Meuchelmördern.

Auch bei den anderen Spielsystemen soll es Änderungen geben, die vor allem auf mehr Freiheit für den Spieler hinauslaufen - etwa beim Anlegen unterschiedlicher Waffensysteme oder beim Upgraden der Kampfgeräte.

Ein neuer Multiplayermodus namens Gambit soll PvE (Player versus Environment, also Kämpfe gegen computergesteuerte Monster) und PvP (Player versus Player, Kämpfe gegen andere Spieler) kombinieren. Zwei Teams aus jeweils vier Mitgliedern schlagen sich mit KI-Kämpfern herum, sollen dabei aber auch auf die andere Seite wechseln und die anderen ablenken oder angreifen können. Außerdem ist ein weiterer Raid in einer Umgebung namens Träumende Stadt geplant.

Forsaken soll am 4. September 2018 für alle Plattformen erscheinen, auf denen schon Destiny 2 erhältlich ist - also Playstation 4, Xbox One und Windows-PC. Die günstigste Version soll rund 40 Euro kosten, eine Sammlerausgabe ist teuer. Künftige saisonale Updates und Veranstaltungen gibt es für alle Spieler.

Wer darüber hinaus drei Pakete unter anderem mit Endgame-Herausforderungen will, muss Forsaken zusammen mit einem Jahrespass für 70 Euro kaufen - die meisten regelmäßigen Spieler werden dies wohl nicht vermeiden können. Für Forsaken müssen neben dem Hauptspiel alle bisherigen Add-ons installiert sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 229,00€
  2. 2,80€
  3. 34,99€
  4. 44,99€

Clown 07. Jun 2018

Ich dachte, dass ich mit Destiny 2 bereits ein vollwertiges Spiel erhalten habe, Leider...

Hotohori 06. Jun 2018

Jo, das Spiel ist schon eine ziemliche Abzocke und dann im Kern auch noch nicht mal...


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    •  /