Alte Strecken und Fazit

Tatsächlich treten Reifenschäden durch die Saison-2012-Mod häufiger auf. Bei voller Rennlänge besonders während der letzten Runden. Aber nicht nur diesen Aspekt haben die Modder genau umgesetzt. Auch die Rundenzeiten orientieren sich stärker an denen im realen Rennbetrieb, als das noch im Grundspiel der Fall war. Leider wird der Deutschland-Grand-Prix nach wie vor auf dem Nürburgring ausgetragen. In Wirklichkeit fand dieser 2012 auf dem Hockenheimring statt. Auch sonst fehlen weitreichende Änderungen an den Strecken, um echtes 2012-Feeling aufkommen zu lassen. Am Streckenrand prangt beispielsweise weiterhin das Logo von F1 2011.

  • Bei der Installation wird auch die künstliche Intelligenz (KI) verändert.
  • Die ursprünglichen Dateien von F1 2011 werden überschrieben.
  • F1 2011 mit Saison-2012-Mod
  • F1 2011 mit Saison-2012-Mod
  • Wir haben die Modifikation mit dem F1 Wheel T500 von Thrustmaster ausprobiert.
  • Wer immer mit Vollgas in den Kurven fährt beansprucht seine Reifen.
  • F1 2011 mit Saison-2012-Mod
  • F1 2011 mit Saison-2012-Mod
  • F1 2011 mit Saison-2012-Mod
  • Das Schadensmodell bleibt durch die Mod unverändert.
  • F1 2011 mit Saison-2012-Mod
F1 2011 mit Saison-2012-Mod
Stellenmarkt
  1. IT Service Coordinator (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte
  2. Senior Software Developer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart
Detailsuche

Ein weiteres Problem: Das gemoddete F1 2011 stürzt sehr oft ab. Nach einem Kurswechsel im Grand-Prix-Modus sogar regelmäßig bei der ersten Boxenausfahrt. Auf Dauer ist das ewige Neustarten für einen Kurswechsel sehr nervig.

Die Modifikation kann auf der F1-Fansite F1Pole.de heruntergeladen werden. Dort erscheinen auch die regelmäßigen Updates der Entwickler. Die PC-Version von F1 2011 ist online inzwischen für unter 20 Euro erhältlich.

Fazit

Die Saison-2012-Mod bringt mehr Spannung in Codemasters' Rennspiel vom Vorjahr, weil wie in der Realität mehr Teams vorne mitmischen. Der Modifikation gelingt die Illusion ziemlich gut, in der aktuellen Saison zu fahren. Besonders die neuen Texturen für Autos, Reifen und Fahrerhelme sind gelungen. Trotzdem merkt der Spieler jederzeit, dass er es mit einer Mod zu tun hat. Unter anderem am fehlenden Hockenheimring, falschen Bannern am Streckenrand oder wenn das an sich stabil laufende Spiel immer wieder abstürzt. Außerdem ändert sich auch nichts an den Kritikpunkten von F1 2011: Das Schadensmodell ist nach wie vor nur rudimentär vorhanden, einige Regeln der Formel 1 sind nicht realitätsgetreu umgesetzt und in der Boxengasse haben Spieler nur wenig zu tun.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Formel 1 Simulation: Keine Sommerpause dank Saison-2012-Mod
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  3. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /