• IT-Karriere:
  • Services:

Forgotten Gods: Grim Dawn erhält zweites Addon

Der indirekte Nachfolger von Titan Quest wird erweitert: Das Addon für Grim Dawn heißt Forgotten Gods. Die Entwickler des Action-Rollenspiels versprechen Wüsten mit Oasen und Vulkane, obligatorisch sind neue Fähigkeiten und Gegenstände.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Grim Dawn Forgotten Gods
Artwork von Grim Dawn Forgotten Gods (Bild: Crate Entertainment)

Crate Entertainment hat ein zweites Addon für Grim Dawn angekündigt, die Erweiterung trägt den Namen Forgotten Gods. Das Addon soll im zweiten Halbjahr 2018 erscheinen und ist der Nachfolger von Ashes of Malmouth, der ersten Erweiterung. Außerdem gibt es mit Crucible einen Arena-Modus.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Forgotten Gods fügt dem Spiel mindestens einen weiteren Akt hinzu, zusätzlich zu den vier des Hauptspiels und den zwei des bisherigen Addons. Die Entwickler nennen als neue Orte unter anderem Wüsten mit Oasen und Vulkane, gespickt mit neuen Monstern. Hinzu kommen zusätzliche Charakterfähigkeiten und Unmengen an Items. Ein dritter Spielmodus ist auch geplant.

Grim Dawn ist ein Action-Rollenspiel von Crate Entertainment, das im viktorianischen Zeitalter angesiedelt ist. Der Titel erschien im Februar 2016 und hat genauso wie Ashes of Malmouth gute Bewertungen erhalten. Hinter Crate Entertainment verbergen sich ehemalige Entwickler von Iron Lore, einem 2008 geschlossenen Studio. Das Team zeichnete für Titan Quest (Test) verantwortlich, den indirekten und ebenfalls oft gelobten Vorgänger von Grim Dawn, der 2007 erschien.

Titan Quest gehört mittlerweile Nordic Games, die es von THQ gekauft haben. Neben einer Jubiläumsedition - welche Immortal Throne inkludiert - gibt es seit November 2017 mit Ragnarök eine zweite Erweiterung. Crate Entertainment wiederum hatte 2008 die Rechte an der Engine von Titan Quest erworben, weshalb Grim Dawn dem Spiel in einigen Bereichen sehr ähnelt. Das ist wichtig für das nur gut ein Dutzend Mitarbeiter zählende Studio, denn eine komplette Basistechnik zu schreiben oder zu lizenzieren, würde zu viele Umbauten erfordern.

Crate Entertainment will am 19. März 2018 weitere Informationen zu Forgotten Gods veröffentlichen. Grim Dawn als Basisspiel hat sich laut dem Studio bisher 1,2 Millionen Mal verkauft und erzielt eine User-Wertung von 91 Prozent bei Steam.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 53...
  2. 44€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 53,98€)
  3. (u. a. MSI Optix MAG272CRX für 299€ + 6,99€ Versand statt ca. 450€ im Vergleich und Corsair...

Randalmaker 06. Mär 2018

Als im Newsfeed auf Steam was mit "großer Ankündigung" stand, hatte ich sowas schon...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Renault, Nissan, Mitsubishi: Die Krisen-Allianz
Renault, Nissan, Mitsubishi
Die Krisen-Allianz

Mit neuen Konzepten wollen Renault, Nissan und Mitsubishi ihre Allianz retten.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Morphoz Renault stellt verlängerbares Elektroauto vor
  2. Renault Elektro-Twingo soll 2020 erscheinen
  3. K-ZE Elektro-Dacia soll 15.000 Euro kosten

    •  /