Abo
  • Services:
Anzeige
Inhalte von Whatsapp können auch nach  dem Logout wiederhergestellt werden.
Inhalte von Whatsapp können auch nach dem Logout wiederhergestellt werden. (Bild: Lionel Bonaventure/AFP/Getty Images)

Forensik-Tool: Forscher stellen Inhalte von Whatsapp und Signal wieder her

Inhalte von Whatsapp können auch nach  dem Logout wiederhergestellt werden.
Inhalte von Whatsapp können auch nach dem Logout wiederhergestellt werden. (Bild: Lionel Bonaventure/AFP/Getty Images)

Mit Hilfe einer App sollen Strafverfolgungsbehörden Inhalte von Messenger-Apps zurückholen können. Betroffen sind auch Whatsapp, Signal, Telegram sowie der Facebook-Messenger.

Ein Forscherteam von der Purdue-Universität hat auf der Usenix-Sicherheitskonferenz eine Software vorgestellt, die es Strafverfolgungsbehörden ermöglichen soll, Inhalte von Messenger-Apps wie Whatsapp, Telegram oder Signal wiederherzustellen, auch wenn der Nutzer sich zuvor ausgeloggt hat. Die Fähigkeiten der Software namens Retrospect demonstrieren sie in einem Video. Es gibt ein theoretisches Paper [PDF] dazu, außerdem hat The Register darüber berichtet.

Anzeige

Mit der Software wird nicht der Text der Botschaften selbst extrahiert, sondern die vom Programm berechneten Bildschirminhalte, letztlich also Screenshots. Je nach Anwendung wollen die Hacker drei bis elf Bildschirmfotos extrahiert haben, im Durschnitt waren es fünf. Getestet wurde die Software an 15 verschiedenen Messenger-Apps, darunter verbreitete Apps wie Signal, Skype, Wechat, Gmail, Facebook, Whatsapp und Telegram. Zum Testen wurden das Samsung Galaxy S4, das LG G3 und das HTC One verwendet.

Der Angriff ist nur möglich, weil die Apps den App-spezifischen Speicher nicht absichern. Gegen den Angriff könnte nur ein Überschreiben der generierten Bildschirminhalte helfen - das würde aber auf einem Smartphone vergleichsweise viel Performance kosten. Mit einem ausgeschalteten Telefon dürfte der Angriff nicht funktionieren, da hier Daten im Arbeitsspeicher ausgelesen werden. Die App sucht auf dem Gerät nach den Rohdateien, die zur Erzeugung der Bildschirmanzeige verwendet werden und "reanimiert" dann die Zeichnungsfunktion. Die Ergebnisse werden dann als einfache Bilddatei ausgegeben.

Einige der Messenger verwenden Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Einige der angreifbaren Messenger verwenden eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die den Zugriff auf die Informationen durch Strafverfolgungsbehörden deutlich erschwert. Die vorgestellte Form der forensischen Analyse würde die Arbeit der Behörden wieder erleichtern, auch wenn das bislang nur auf Android funktioniert, wo die Hürden auf Grund der angreifbaren Full-Disk-Encryption niedriger sind als bei Apples iPhone. Beim iPhone hingegen werden Backups von App-Daten im standardmäßig aktivierten iCloud-Backup abgelegt, was auch dort einen Zugriff durch Behörden ermöglicht. Denn das Backup ist zwar verschlüsselt, Apple hat jedoch Zugriff auf die Informationen.

Die Purdue-Universität, an der die Forschung durchgeführt wurde, hatte im vergangenen Jahr für Aufsehen gesorgt, weil die Unileitung erwogen hatte, einen Beamer zu zerstören, den der US-Journalist Barton Gellman für eine Präsentation genutzt hatte. Gellman hatte klassifizierte Snowden-Dokumente projiziert und die Uni befürchtete, dass forensische Reste der Dokumente den Status der Universität als Forschungspartner des US-Militärs gefährden könnten.


eye home zur Startseite
whamster 16. Aug 2016

Doch. Solange Threema auf den Bildschirm zeichnet, funktioniert der Angriff weiterhin.

aFrI 15. Aug 2016

Besser wäre ja wohl, die (erneuten) draw-Calls nur von der jeweiligen App zuzulassen und...

aFrI 15. Aug 2016

Der Bildschriminhalt muss ja irgendwo aufgebaut (berechnet bzw Laiensprache "gezeichnet...

Graveangel 15. Aug 2016

Und beunruhigend... Aber das steht auf dem nächsten Blatt. In erster Linie ist schon die...

whamster 15. Aug 2016

Die Apps sind doch im Paper aufgelistet. Und es ist auch beschrieben, wie diese...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  2. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  3. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 77€
  3. (u. a. Seagate Expansion Portable 2 TB 77€)

Folgen Sie uns
       


  1. Sysadmin Day 2017

    Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte!

  2. Ipod Touch günstiger

    iPod Nano und iPod Shuffle eingestellt

  3. Nissan Leaf

    Geringer Reichweitenverlust durch alternden Akku

  4. Quartalsbericht

    Amazons Gewinn bricht ein

  5. Sicherheitslücke

    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

  6. Open Source

    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

  7. Q6

    LGs reduziertes G6 kostet 350 Euro

  8. Google

    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

  9. Facebook Marketplace

    Facebooks Verkaufsplattform kommt nach Deutschland

  10. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test

    Harte Gegner für Intels Core i3



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic
  3. Zenscreen MB16AC Asus bringt 15,6-Zoll-USB-Monitor für unterwegs

Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner BKA will bald Messengerdienste hacken können
  2. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  3. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

  1. Re: Trotzdem...

    trundle | 09:04

  2. Re: Und Google plant datt selbe mit Youtube

    Andre_af | 09:04

  3. Re: Hoffentlich bleibt der Preis gleich

    LewxX | 09:03

  4. Re: FALSCH

    Sharra | 09:03

  5. Re: Wieso fällt der Gewinn bei hohen Investionen?

    johnripper | 09:02


  1. 09:04

  2. 07:23

  3. 07:13

  4. 22:47

  5. 18:56

  6. 17:35

  7. 16:44

  8. 16:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel