Abo
  • Services:
Anzeige
Elcomsofts Forensik-Tool soll jetzt auch Whatsapp-Nachrichten von Android-Geräten auslesen können.
Elcomsofts Forensik-Tool soll jetzt auch Whatsapp-Nachrichten von Android-Geräten auslesen können. (Bild: Lionel Bonaventure/AFP/Getty Images)

Forensik: Elcomsoft kann jetzt Whatsapp auf Android knacken

Elcomsofts Forensik-Tool soll jetzt auch Whatsapp-Nachrichten von Android-Geräten auslesen können.
Elcomsofts Forensik-Tool soll jetzt auch Whatsapp-Nachrichten von Android-Geräten auslesen können. (Bild: Lionel Bonaventure/AFP/Getty Images)

Das Whatsapp-Tool des Herstellers Elcomsoft ist in der Version 2.0 auch für Android erschienen und soll die Extraktion der verschlüsselten Gesprächsverläufe ermöglichen. Bislang konnten Whatsapp-Gespräche vor allem aus Apples iCloud-Backup ausgelesen werden.

Der Forensik-Hersteller Elcomsoft hat die neue Version seiner Software Elcomsoft Explorer for Whatsapp herausgebracht, die jetzt auch Android unterstützt. Mit der Software in der Version 2.0 soll es nach Angaben des Herstellers möglich sein, Chatverläufe zu extrahieren, zu entschlüsseln und zu analysieren. Dies soll sowohl auf gerooteten als auch auf nicht gerooteten Smartphones möglich sein.

Anzeige

Whatsapp verschlüsselt die Nachrichten der Nutzer seit dem vergangenen Jahr mit dem Signal-Protokoll, ein erfolgreicher Angriff auf die Verschlüsselung ist nicht bekannt. Der Sicherheitsforscher Tobias Boelter hatte herausgefunden, dass Whatsapp Nutzern einen neuen Schlüssel zuweisen kann, wenn Nutzer ein neues Gerät haben oder Whatsapp neu installieren. Dies soll davor schützen, dass Schlüssel verloren gehen - Boelter und der Guardian hatten das als Backdoor bezeichnet, was einige Kontroversen ausgelöst hatte.

Forensik-Tool arbeitet mit lokaler Datenbank

Elcomsofts Forensiktool setzt nicht bei der Übertragung der Daten an, sondern bei der lokal gespeicherten Kopie der Datenbank. Ist der Speicher des Telefons nicht verschlüsselt oder das Smartphone mit Root-Rechten ausgestattet, ist die Extraktion der Informationen laut Elcomsoft unkompliziert möglich. Es ist wahrscheinlich, dass Behörden wie Zitis eher auf solche Tools setzen, anstatt die Verschlüsselung von Whatsapp direkt anzugreifen.

Ist der Speicher verschlüsselt und ein Zugriff auf den geheimen Schlüssel nicht ohne Weiteres möglich, soll es mit Hilfe eines speziellen Extraktionstools von Elcomsoft aber dennoch möglich sein, den Decryption-Key von Android auszulesen und die extrahierte Datenbank damit zu entschlüsseln. Dies soll in den Android-Versionen mit den Versionsnummern 4.0 bis 6.0.1 funktionieren.

Der Preis für die Home-Version des Tools beträgt 79 Euro plus Umsatzsteuer, ein Preis für die professionelle Forensic-Edition ist derzeit noch nicht bekannt. Auch Forensik-Tools können Schwachstellen haben. Im vergangenen Jahr war bekannt geworden, dass das weltweit von Polizeibehörden genutzte Forensik-Tool Encase mit präparierten Images die Ausführung von Code ermöglicht.


eye home zur Startseite
Dajm 06. Feb 2017

Für eure Belanglosigkeiten interessiert sich sowieso niemand. Oder hat irgendjemand...

Themenstart

torrbox 06. Feb 2017

Da kann man mit einem Passwort die lokale Datenbank verschlüsseln, glaub ich. Hilft aber...

Themenstart

fl1p 06. Feb 2017

Das Programm extrahiert die gespeicherten Whatsapp Datenbanken, sowie den privaten...

Themenstart

HerrMannelig 05. Feb 2017

Das unterschreibe ich. Ich hab mir beim Lesen das Gleiche gedacht. Hier wird überhaupt...

Themenstart

M.P. 05. Feb 2017

Und die Passphrase dann über einen Keylogger - oder über Brute Force? Der Besitz de...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München
  2. cyberTECHNOLOGIES über ACADEMIC WORK, München, Eching
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. Thiele AG, Ramstein, Schrozberg, Worms


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 281,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. HP Elite Slice im Kurztest

    So müsste ein Mac Mini aussehen!

  2. Neuralink

    Elon Musk will Gehirn-Computer-Schnittstellen entwickeln

  3. Neue Rotorblätter

    Hubschrauber könnten bald viel leiser fliegen

  4. Microsofts Project Torino

    Programmieren für sehbehinderte Kinder

  5. Activision

    Mehr als Hinweise auf Destiny 2 und neues Call of Duty 14

  6. Amazon Go

    Kassenloser Supermarkt scheitert im Praxistest

  7. WLAN-Störerhaftung

    Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?

  8. Pannen-Smartphone

    Samsung will Galaxy Note 7 zurückbringen

  9. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2

    Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen

  10. Apple

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Nachtschicht-Modus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken
  2. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  3. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Fehlerhaftes Denken, weil im letzten Jahrhundert

    Klausens | 11:54

  2. "Phoenix aus der Asche"

    /usr/ | 11:54

  3. Re: Daß das jetzt nicht funktioniert heißt nicht...

    T-oo-l | 11:54

  4. Re: aus Sicht des Umweltschutzes sehr zu begrüßen

    Carlo Escobar | 11:53

  5. Re: Warum nicht einfach den Warekorb identizieren

    Tantalus | 11:49


  1. 12:02

  2. 11:51

  3. 11:46

  4. 11:35

  5. 10:15

  6. 09:45

  7. 09:30

  8. 08:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel