Abo
  • Services:

Ford SafeCap: Basecap soll Lkw-Fahrern das Leben retten

Mit einer Neuentwicklung von Ford sollen Fahrer im Lkw nicht mehr am Steuer einschlafen. Eine Basecap mit Sensoren soll erst akustisch, dann mit Licht und zu guter Letzt mit Vibrationen eingedöste Trucker wecken.

Artikel veröffentlicht am ,
Safecap
Safecap (Bild: Ford)

Ford hat zusammen mit der Kreativagentur GTB in Sao Paulo eine Basecap entwickelt, die Lkw-Fahrern das Leben retten könnte. Die Entwicklung der Mütze wurde anlässlich des Jubiläums "60 Jahre Lkw-Produktion in Brasilien" von Ford initiiert, wie Fastcompany berichtet. Die Ford SafeCap kann mit ihren Sensoren Kopfbewegungen verfolgen und Fahrer warnen, die Gefahr laufen einzudösen.

Stellenmarkt
  1. rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Köln
  2. dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Wustermark bei Berlin

Dabei darf die Mütze natürlich nicht fälschlicherweise warnen, wenn der Fahrer seinen Kopf dreht, auf die Instrumente oder in den Rückspiegel schaut. Deshalb wurde zunächst einmal erforscht, welche Kopfbewegungen mit dem Job verbunden sind und welche auf mangelnde Aufmerksamkeit und Müdigkeit hindeuten. In der Folge wurde eine Software entwickelt, die den Unterschied erkennt. Die Trucker-Kappe ist dazu unter anderem mit einem Gyroskop ausgerüstet. Im Zweifelsfall wird der Fahrer mit Ton, Lichtimpulsen und Vibrationen gewarnt.

Das Unternehmen hofft, dass die Basecap genügend Abnehmer findet, um eine Massenproduktion zu rechtfertigen. Auf Südamerikas größter Truck-Show wurde die Mütze erst einmal als Prototyp vorgestellt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 39,99€
  3. 4,99€
  4. 15,49€

xxsblack 03. Nov 2017

Ist das wirklich so, oder liegt es vielleicht daran, dass Waren durch ganz Europa...

DWolf 03. Nov 2017

Also aus meinen Beobachtungen über die letzten 14 Jahre sorgen die Systeme hauptsächlich...

Lemo 03. Nov 2017

Würde es Ford wirklich darum gehen, würde jeder Käufer eines Autos oder Trucks von Ford...

M.P. 03. Nov 2017

Tagessätze statt feste Strafsummen würden auch was bringen. Die Kosten einer 21 km/h...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /