Abo
  • Services:
Anzeige
Autonomes Taxi
Autonomes Taxi (Bild: Uber)

Ford: Autonomes Auto von Uber übersieht Einbahnstraße

Autonomes Taxi
Autonomes Taxi (Bild: Uber)

Ein von Uber umgebautes, autonom fahrendes Auto ist in Pittsburgh fast verkehrt herum in eine Einbahnstraße abgebogen. Das Auto erkannte das Verkehrsschild offenbar nicht. Der Testfahrer verhinderte Schlimmeres.

Ein autonom fahrendes Uber-Auto hat auf einer öffentlichen Straße ein wichtiges Verkehrsschild offenbar nicht erkannt und wollte in falscher Richtung in eine Einbahnstraße abbiegen. Der Fahrer des umgebauten Ford Focus hielt jedoch an und setzte zurück. Ein Autofahrer filmte die Situation.

Anzeige

Uber hat vor einigen Wochen in Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania damit begonnen, autonome Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen fahren zu lassen. Für das Pilotprojekt hatte Uber das Advanced Technologies Center gebaut, die Stadt über Monate hinweg kartiert und die selbstfahrenden Autos anhand der gewonnenen Daten verbessert.

Wer mit der Uber-App in Pittsburgh eine Fahrt per UberX ordert, kann von einem der selbstfahrenden Taxis abgeholt werden. Ein menschlicher Fahrer ist jedoch immer anwesend und kann bei gefährlichen Situationen eingreifen. Im Fahrzeug ist ein Tablet befestigt, mit dem der Fahrer eine Visualisierung der Sensordaten von den Kameras und dem Lidar sehen kann.

Durch Robotertaxis könnten Arbeitsplätze in der Transportbranche wegfallen. Die Fahrzeuge könnten jedoch besser ausgelastet werden, weil sie abgesehen von Wartungs- und Betankungszeiten kontinuierlich unterwegs sein könnten. Führen mehr Nutzer statt eigener Autos mit Uber, würde außerdem die Zahl der erforderlichen Parkplätze reduziert, wirbt das Unternehmen.


eye home zur Startseite
DrWatson 07. Okt 2016

Das das ein Schreibfehler war hättest du durch Nachdenken (Tausendertrennzeichen) auch...

Oldy 06. Okt 2016

Sehe ich nicht so. Kann mir sogar vorstellen, dass das die Autobranche das mitfinanziert.

chefin 06. Okt 2016

Ja, wenn solche Fehler passieren, das der kontrollierende Fahrer erst merkt das etwas...

Lemo 06. Okt 2016

Die Szene hat es geschafft, Chiptuning zu etablieren, wieso nicht auch KI-"Tuning"?

Axido 06. Okt 2016

Mehr relevante Informationen entnehme ich diesem Artikel leider nicht. Besser, als wenn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank, Ludwigsburg
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. GIGATRONIK München GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 619,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 664€)
  2. 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  2. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  3. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  4. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  5. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  6. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  7. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  8. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster

  9. Qualcomm

    Snapdragon 210 bekommt Android-Things-Unterstützung

  10. New Radio

    Qualcomm lässt neues 5G-Air-Interface testen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: Henne-Ei Problem

    Blackacid | 17:53

  2. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    bjs | 17:52

  3. Immerhin eine MicroSD

    Mixermachine | 17:51

  4. Re: Die meisten Admins sind Nichtskönner

    carnival | 17:51

  5. Re: Grungesetzwidrig

    Reddead | 17:50


  1. 16:18

  2. 15:53

  3. 15:29

  4. 15:00

  5. 14:45

  6. 14:13

  7. 14:12

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel