Abo
  • Services:
Anzeige
Schaltknauf mit haptischem Feedback
Schaltknauf mit haptischem Feedback (Bild: Ford)

Ford Auto-Schalthebel erinnert mit Rütteln ans Schalten

Der Ingenieur Zachary Nelson hat einen Schaltknauf mit den Innereien eines Xbox-360-Controllers ausgestattet. Er rüttelt jedes Mal, wenn es sinnvoll ist, den Fahrzeuggang zu wechseln. Ein LED-Display zeigt zudem den aktuellen Gang an.

Anzeige

Wer Autofahren lernt oder sonst nur Automatikfahrzeuge fährt, der hat seine Mühe mit dem Schaltgetriebe. Das dachte sich auch Ingenieur Zachary Nelson von Ford, der ein haptisches Feedbacksystem für die manuelle Gangschaltung von Autos entwickelte. Es soll durch Rütteln den Fahrer über einen notwendigen Gangwechsel aufmerksam machen. Auch besonders spritsparendes Fahren könnte so gelehrt werden.

Wer die Hand nicht auf dem Schaltknauf ruhen lässt, erhält immerhin ein optisches Signal, welcher Gang gerade eingelegt ist. Zur Kommunikation mit dem Onboard-Diagnose-System der Fahrzeugelektronik sind ein Arduino-Controller und ein Android-Tablet erforderlich. Das Schalthinweissystem funktioniert nur mit Ford-Fahrzeugen.

  • Schaltknauf mit haptischem Feedback (Bild: Ford)
  • Schaltknauf mit haptischem Feedback (Bild: Ford)
  • Innenleben des Schaltknaufs mit haptischem Feedback (Bild: Ford)
Schaltknauf mit haptischem Feedback (Bild: Ford)

Der Prototyp verwendet Fords OpenXC-Plattform, um die Geräte mit dem Auto via Bluetooth zu verbinden. Die Daten vom Bordcomputer werden über die Onboard-Diagnose-Schnittstelle gewonnen. Zachary Nelson testete seinen Prototyp mit einem Ford Mustang Shelby GT500.

Das Gehäuse des Schaltknaufs wurde mit Hilfe eines 3D-Druckers erstellt. Ford will nicht nur die dafür erforderlichen Daten, sondern auch noch die Schaltpläne und Teillisten für den Umbau auf der OpenXC-Plattform anbieten.

OpenXC ist eine Plattform von Ford, mit der die Entwickler sowohl Software als auch Hardware entwickeln können. Die Plattform arbeitet mit Fords In-Vehicle-Infotainment (IVI) und Navigationssystem Sync zusammen, das bislang nur auf dem amerikanischen Automobilmarkt zum Einsatz kommt. Seit einiger Zeit bietet Ford Sync auch in Europa an.

Ob der Rüttel-Schaltknauf jemals in Serie gehen wird, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Switchblade 01. Aug 2013

Das ist ein Ford Mondeo Mk3 ST220, Baujahr 2002. =)

Switchblade 31. Jul 2013

Ach du Schande! Die werden tatsächlich im Saarland hergestellt?! Ich muss gleich mal...

SoniX 30. Jul 2013

Was stört dich das Gefiepe anderer? Oder meinst du dich selbst? Viel Spass mit dem...

Peter Brülls 30. Jul 2013

An der Ampel abgehängt? Was soll das sein? Ist das sowas ähnliches wie Brusttrommeln?

0xDEADC0DE 30. Jul 2013

Wenn man heutzutage noch einen "DX4-160" fährt, natürlich... mit einer Sandy Bridge...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel
  3. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart
  4. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699€
  2. jetzt bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. Watson

    IBMs Supercomputer stellt sich dumm an

  2. Techbold

    Mining-Komplett-PCs mit bis zu 256 MH/s

  3. Aquaris-V- und U2-Reihe

    BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  4. Landkreis Südwestpfalz

    Telekom baut FTTH für Gewerbe und Vectoring für Haushalte

  5. Microsoft

    Gute Store-Apps sollen besseren Marketingstatus erhalten

  6. Zukunft des Autos

    "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"

  7. PC-Wahl

    CCC patcht Wahlsoftware selbst

  8. Neuronales Netzwerk

    Algorithmus erstellt 3D-Gesichtsmodell aus einzelnem Foto

  9. Cloud

    AWS stellt einige Dienste auf Abrechnung pro Sekunde um

  10. Dateiaustausch

    Chrome 63 erklärt FTP-Verbindungen für unsicher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

  1. Re: Meine Vision sieht anders aus...

    dabbes | 13:58

  2. Re: Wie läuft Linux drauf?

    ve2000 | 13:58

  3. Re: Wir brauchen ein OpenSource Wahlsystem

    LeonBergmann | 13:57

  4. Re: Patch? Sorry, aber das ist ein simples...

    ikhaya | 13:55

  5. Re: wie reagiert es auf gezeichnete gesichter?

    IScream | 13:53


  1. 14:00

  2. 13:59

  3. 13:20

  4. 13:10

  5. 12:52

  6. 12:07

  7. 11:51

  8. 11:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel