Abo
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Inzwischen ist das Fonepad bei diversen Onlinehändlern erhältlich. Asus nennt einen Listenpreis von 230 Euro.  

Fazit

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Erstaunlich ist, wie sich die Optimierungen für Android auf der vergleichsweise schwachen Atom-CPU von Intel auswirken. Bemerkten wir anfangs noch deutliche Ruckler und sogar Aussetzer, sind nach den zahlreichen Updates kaum mehr welche spürbar. Selbst umfangreichere Spiele wie Angry Birds starten auf dem Fonepad mit der Intel-CPU genauso schnell wie auf dem Nexus 7 mit seinem Tegra-3-Chip mit vier Kernen. Lediglich richtig große Spiele wie der Ego-Shooter Nova 3 brauchten zum Laden deutlich länger, spielten sich aber dann genauso flüssig wie auf dem Nexus 7.

Am Display ist die schnelle Verschmutzung zu bemängeln. Wer gerne mit Tablets fotografiert, wird sicherlich eine kräftigere Kamera vermissen. Wir würden lieber etwas mehr zahlen und dafür ein besser geschütztes Display und eine bessere Kamera bekommen.

Insgesamt macht das Fonepad aber einen guten Eindruck. Für das Telefonieren in der Öffentlichkeit würden wir zwar eher ein Headset benutzen, mit UMTS-Modul und vor allem der langen Laufzeit ist es aber ein tolles Gerät für unterwegs. Während das Nexus 7 mit UMTS-Modul für 300 Euro verkauft wird, wird das Fonepad für etwa 230 Euro angeboten - ein Schnäppchen.

 Lange, lange Laufzeit
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

Clusternate 03. Jun 2013

Das Problem bei deinem Wunschandy ist die Größe des Handy. Es ist kaum möglich 2000mAh in...

d1m1 01. Jun 2013

Du kannst mit den Samsung Tabs auch telefonieren, zumindest mit dem Galaxy Tab 2 7.0...

jejo 01. Jun 2013

Das hat niemand gesagt. Das hat niemand verlangt. So wird das nix mit dem Diskturieren.

peterkleibert 31. Mai 2013

Muss jeder seinen geistign Müll im Netz abladen?

Huschel 30. Mai 2013

Nein.


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /