Abo
  • Services:

Förderung: EU vergibt 2,5 Millionen Euro an Spielentwickler

Noch bis Ende März 2014 können sich europäische Spielentwickler um Förderung durch die EU bewerben - insgesamt stehen 2,5 Millionen Euro bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo von Creative Europe
Logo von Creative Europe (Bild: EU)

Besonders für viele Indie-Teams ist die staatliche Förderung ihrer Spieleprojekte wichtig, wenn auch nicht ganz unproblematisch - unter anderem, weil in Deutschland Einrichtungen wie Medianet Berlin-Brandenburg oder Film Fernseh Fonds Bayern oft nicht gerade üppige Summen für Games zur Verfügung stellen.

Stellenmarkt
  1. Tomra Systems GmbH, Langenfeld
  2. OTTO JUNKER GmbH, Simmerath

Ein weiterer Geldtopf steht inzwischen bei der Europäischen Union zur Verfügung: Dort können sich Spielentwickler um Zuschüsse von insgesamt 2,5 Millionen Euro bewerben. Einzelne Teams können zwischen 10.000 und 50.000 Euro für die Konzeptentwicklung erhalten und zwischen 10.000 und 150.000 Euro für die Fertigstellung eines demonstrationsfähigen spielbaren Prototyps.

Die Anträge zur Förderung müssen bis zum 28. März 2014 eingereicht sein. Auf der offiziellen Webseite sind ausführliche Informationen zu finden.

Die Vergabe erfolgt nach Kriterien wie Qualität, Innovation, Machbarkeit und Technik der eingereichten Projekte. Anders als oft in Deutschland spielen pädagogische Inhalte keine Rolle - stattdessen ist der EU die kommerzielle Vermarktbarkeit wichtig.

Die Fördermittel für Games stehen im Rahmen eines Programms namens Creative Europe zur Verfügung, das die EU-Kommission im Dezember 2013 beschlossen hat. Insgesamt stehen für Creative Europe rund 1,46 Milliarden Euro in den nächsten sieben Jahren zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 99,99€
  2. (-35%) 38,99€
  3. 3,99€

Michael Liebe 10. Jan 2014

@golem.de: die Förderung in Berlin wird vom Medienboard Berlin-Brandenburg (bis zu 1,5...

N17 10. Jan 2014

Schon davon gehört dass viele dieser mit Steuergeld subventionierten Lebensmittel...

.02 Cents 09. Jan 2014

Das sind doch Foerdergelder fuer Konzept und Entwicklung. In Deutschland kommt die Zensur...


Folgen Sie uns
       


Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live

Frostpunk ist ein düsteres Aufbauspiel, aber mit der Unterstützung unserer Community haben wir frostige Zeiten im Livestream überwunden.

Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

    •  /