Abo
  • Services:
Anzeige
Werbegrafik der Deutschen Glasfaser
Werbegrafik der Deutschen Glasfaser (Bild: Deutsche Glasfaser)

Förderung: Bundesland sieht doch keine Gefahr durch Deutsche Glasfaser

Werbegrafik der Deutschen Glasfaser
Werbegrafik der Deutschen Glasfaser (Bild: Deutsche Glasfaser)

Das Landesministerium fürchtet nicht, automatisch die Förderung von über 700 Millionen Euro zu verlieren, wenn die Deutsche Glasfaser in Fördergebieten FTTH ausbaut.

Das Landesinfrastrukturministerium Mecklenburg-Vorpommern sieht keine Gefahr, die Bundesförderung wegen des Ausbaus durch die Deutsche Glasfaser zu verlieren. Ministeriumssprecherin Ulrike Sennewald sagte Golem.de auf Anfrage: "Wir teilen die Sorge nicht, dass per se die Fördermittelbewilligungen entfallen, wenn einzelne Gemeinden einen marktgetriebenen Ausbauprozess realisieren."

Anzeige

Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) hatte erfolgreich insgesamt 709 Millionen Euro Bundesfördermitteln für den Ausbau des Internet für das Bundesland beantragt. Der Digitalisierungssprecher der SPD-Landtagsfraktion, Philipp da Cunha, hatte erklärt, wenn die Deutsche Glasfaser in einem einzigen Ort einen Ausbauvertrag schließe, entfalle die Förderung des Bundes für den Breitband-Ausbau in der gesamten Region.

Sennewald: "Die uns bekannten Gemeinden, in denen die Deutsche Glasfaser derzeit Gespräche zu führen und Vorsondierungen vorzunehmen scheint, befinden sich entweder in Projektgebieten, für die bereits ein vorläufiger Bewilligungsbescheid für eine Bundesförderung vorliegt oder für die im Rahmen des dritten Förderaufrufs des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur eine Förderung beantragt wurde."

Nicht so detailscharf

Die Aktivitäten der Deutschen Glasfaser würden aber bei der Beantragung der Bewilligungsbescheide nicht berücksichtigt, da die Ausbauabsichten im "Markterkundungsverfahren nicht oder nicht in der erforderlichen Detailschärfe und Verbindlichkeit gemeldet wurden".

Deutsche Glasfaser-Sprecherin Gerda Johanna Meppelink sagte Golem.de: "Wir agieren nur dort, wo der eigenwirtschaftliche Ausbau unterversorgter Regionen bei Interesse und Unterstützung des Projekts durch Bürger, Verwaltung und Politik stimmig ist. Wir sind bereits vor dem Start der Förderkulisse immer wieder seitens des Landes intensiv gebeten worden, das Deutsche Glasfaser Geschäftsmodell in unterversorgten Regionen vorzustellen." Der Betreiber gehe bevorzugt eigenwirtschaftlich vor, werde sich aber ergänzend wenn gewünscht oder erforderlich auch im Rahmen der Förderung an Ausschreibungen beteiligen.

Nachtrag vom 2. Dezember 2016, 13:32 Uhr

VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner sagte Golem.de: "Wenn eine Breitband-Förderung für ein Ausbaugebiet genehmigt ist und nachträglich ein Teil privatwirtschaftlich ausgebaut wird, verringert sich dadurch in aller Regel die erforderliche Gesamtfördersumme. Es kann nicht sein, dass ein Land wegen teilweise privatwirtschaftlichen Ausbaus mit hochwertiger und zukunftsfähiger Glasfaser-Infrastruktur bei der Förderung benachteiligt wird." Selbst wenn sich im Einzelfall durch privat finanzierten Ausbau der Ausbau des unwirtschaftlichen Restes verteuere, so müsse der positive Gesamteffekt gesehen werden. VATM steht für Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten.

"Wer das auch nur ansatzweise in Frage stellt, vergeudet Milliarden Euro Steuergelder unserer Bürger. Die klare Ansage des Infrastrukturministeriums muss sein: Kommunen haben keinesfalls einen Förder-Nachteil, wenn Teile des geförderten Ausbaugebietes dann doch privatwirtschaftlich erschlossen werden können."


eye home zur Startseite
Faksimile 04. Dez 2016

Wobei ich weniger den Blog-Beitrag meine, als die drunterstehende Kommentierung!

backi0584 02. Dez 2016

Die Deutsche Glasfaser hat bei uns im ländlichen Raum vor ca. 1 1/2 Jahre FTTH ausgebaut...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. KAPP GmbH & Co. KG, Coburg
  3. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  4. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  2. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  3. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  4. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  5. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  6. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  7. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine

  8. Elektroauto

    Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?

  9. Prozessoren

    Neues Werk dürfte Coffee-Lake-Verfügbarkeit verbessern

  10. Apple

    Hinweise deuten auf einen A10-ARM-SoC im neuen iMac Pro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphones Huawei installiert ungefragt Zusatz-App
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: Das klang mal ganz anders

    Der Spatz | 15:46

  2. Re: Spezifikationen

    Azzuro | 15:45

  3. Re: Kann man während der Fahrt laden?

    Dwalinn | 15:45

  4. Re: Klima

    Missingno. | 15:44

  5. Re: OT: Addons

    WeißAlles | 15:44


  1. 15:59

  2. 15:28

  3. 15:00

  4. 13:46

  5. 12:50

  6. 12:35

  7. 12:20

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel