Abo
  • Services:
Anzeige
Mixtile Hub
Mixtile Hub (Bild: Focalcrest)

Focalcrest: Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Mixtile Hub
Mixtile Hub (Bild: Focalcrest)

Das smarte Zuhause rückt mit Apples Homekit zwar näher, doch viele Hersteller unterstützen inkompatible Protokolle. Der Mixtile Hub soll das ändern: Er beherrscht die Funkprotokolle Zigbee, WLAN, Bluetooth und Z-Wave und bindet sie in Homekit-Umgebungen ein.

Der Mixtile Hub von Focalcrest soll inkompatbile Produkte in Apples Homekit einbinden. Das Gerät beherrscht die Funkprotokolle Zigbee, WLAN, Bluetooth und Z-Wave. Mit dem Adapter sollen so auch Geräte, die von sich aus nicht mit Homekit angesteuert werden können, in Apples System eingebunden und auch über Siri bedient werden können.

Anzeige

Nach Angaben des Herstellers sollen sich so etwa Temperatursensoren, Lampen, Wandschalter, Türsensoren, Schlösser und Alarmanlagen mit Homekit verbinden lassen. Der Mixtile Hub verfügt über eine offizielle MFi-Lizenz (Made for iPhone) von Apple. Nach den Vorgaben von Apple konstruiertes und zertifiziertes Zubehör muss bestimmte Kompatibilitätsanforderungen erfüllen. Wann der Mixtile Hub auf den Markt komme, teilte der Hersteller noch nicht mit.

Neben der Kauflösung gibt es für die Einbindung eigentlich nicht kompatibler Hardware in die Homekit-Architektur selbstgebaute Bridge-Lösungen. Die könnten für Anwender, die eher auf Plug und Play setzen, indes zu kompliziert sein.


eye home zur Startseite
Dr.Zoidberg 09. Jan 2017

Apple hat mit HomeKit eine interessante Schnittstelle kreiert und damit auch das recht...

JNZ 09. Jan 2017

Komisch, ich kann meine Geräte mittels HomeKit steuern. Gibt in der Zwave-UI eine "App...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. CNS-IT GmbH, Filderstadt
  3. ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  4. T-Systems International GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 65,00€
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

  2. Blizzard

    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

  3. APT29

    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

  4. Stellenanzeige

    Netflix führt ausgefeilten Kampf gegen illegale Kopien

  5. Xbox One

    Neue Firmware mit Beam und Erfolgsmonitoring

  6. Samsung

    Neue Gear 360 kann in 4K filmen

  7. DeX im Hands On

    Samsung bringt eigene Desktop-Umgebung für Smartphones

  8. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest

    Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby

  9. Erazer-Serie

    Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

  10. DJI

    Drohnen sollen ihre Position und ihre ID funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  2. Torment im Test Spiel mit dem Text vom Tod
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

WLAN-Störerhaftung: Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
WLAN-Störerhaftung
Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
  1. Telia Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben
  2. Die Woche im Video Dumme Handys, kernige Prozessoren und Zeldaaaaaaaaaa!
  3. Störerhaftung Regierung will Netzsperren statt Abmahnkosten

In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

  1. Re: Scheint so als würde denen das Geld langsam...

    Umaru | 04:17

  2. Re: Wie "sicher" wird der Fingerabdruck gespeichert?

    picaschaf | 02:20

  3. Re: Und nach 1,5 Jahren auch wieder Schrott wegen...

    picaschaf | 02:18

  4. Re: "[...] setzen allerdings durchgehend auf...

    nille02 | 01:52

  5. Re: Ein bisschen hoch der Fingerabrducksensor

    Penske1 | 01:44


  1. 18:40

  2. 18:19

  3. 18:01

  4. 17:43

  5. 17:25

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel