Abo
  • Services:

Focal: Cyanogenmod bekommt neue Kamera-App mit Widgets

In der vergangenen Woche haben die Macher von Cyanogenmod mit "Project Nemesis" weitreichende Änderungen für ihr ROM angedeutet, nun wird mit der Kamera-App Focal der erste Schritt gemacht. Focal bietet mehr Einstellungsmöglichkeiten als Androids Standard-Kamera-App sowie eine neue Benutzeroberfläche.

Artikel veröffentlicht am ,
Cyanogenmod hat eine neue Kamera-App vorgestellt.
Cyanogenmod hat eine neue Kamera-App vorgestellt. (Bild: Cyanogenmod)

Die Programmierer der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod (CM) haben die erste Neuerung von "Project Nemesis" veröffentlicht, mit dem das Benutzererlebnis des ROMs verbessert werden soll. Die Kamera-App Focal soll künftig bei CM die Stock-Kamera-App von Android ersetzen.

Inhalt:
  1. Focal: Cyanogenmod bekommt neue Kamera-App mit Widgets
  2. Fotos während eines Videodrehs aufnehmen

Focal wird von CM-Programmierer Guillaume Lesniak entwickelt und bietet, verglichen mit der gewöhnlichen Kamera-App von Android, sowohl mehr Einstellungsmöglichkeiten als auch eine neue Benutzeroberfläche (UI) mit einer konfigurierbaren Widget-Leiste.

Einstellungen als Widgets speicherbar

Diese Widgets sind am Bildschirmrand angeordnet und entsprechen Shortcuts zu Kameraeinstellungen. Nutzer können damit schnell bevorzugte Einstellungen wie beispielsweise Bildbearbeitungseinstellungen oder Effekte vornehmen. Die Widgets lassen sich nach persönlichen Vorlieben austauschen und anordnen. Wird das Smartphone oder Tablet gedreht, wechselt die Widget-Leiste ihre Position nicht.

Der Nutzer kann bei Focal nicht nur wie gewohnt mit dem Finger unterschiedliche Stellen des Motivs fokussieren, sondern zusätzlich mit einem separaten Belichtungsspot den Belichtungsmesspunkt setzen. Dies ist besonders bei Gegenlichtaufnahmen nützlich, wo eine automatische Belichtungsmessung das Hauptobjekt häufig zu dunkel erscheinen lässt. Bei Focal sind grundsätzlich drei verschiedene Belichtungsmessmethoden möglich: ein Durchschnittsmodus, eine Spot-Messung und eine gewichtete Messung.

Bildbetrachtung per ausklappbarem Review-Drawer

Stellenmarkt
  1. Cluno GmbH, München
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München, deutschlandweit

Nutzer können per Timer Bilder zeitgesteuert aufnehmen oder die Aufnahme mit einem Wort auslösen. Dafür stehen die Begriffe "Cheese", "Whiskey" und "Cid" zur Verfügung. Über den Review-Drawer können die aufgenommenen Fotos parallel zur App betrachtet werden. Der Drawer ist jederzeit per Wischgeste aufrufbar. Die angezeigten Bilder können dann per Wischgeste direkt gelöscht oder in der Galerie angezeigt werden.

Fotos während eines Videodrehs aufnehmen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-15%) 12,74€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

teleborian 31. Jul 2013

Ich habe da dann Dateien mit dem Namen download.php bekommen, die ich dann umbenennen musste.

Realist_X 30. Jul 2013

APK gibts schon bei XDA und in die kommenden 10.2 nightlies wirds auch schon integriert...

ZeRoWaR 30. Jul 2013

Hier gibt es die APK: http://www.androidfilehost.com/?fid=23060877489997053 (Aus dem XDA...

codeworkx 29. Jul 2013

Focal hat "Photosphere". Nicht das von Google, jedoch ist unsere Variante etwas flexibler.

Uriens_The_Gray 29. Jul 2013

Mann, dir ist echt nicht mehr zu helfen. Man entscheidet sich für eine Custom-Firmware...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Gameboy - ein kurzer Rückblick

Tetris, Pokémon, Super Mario - wir fassen die Geschichte des Gameboy im Video zusammen.

Nintendo Gameboy - ein kurzer Rückblick Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    •  /