Abo
  • Services:
Anzeige
Cyanogenmod hat eine neue Kamera-App vorgestellt.
Cyanogenmod hat eine neue Kamera-App vorgestellt. (Bild: Cyanogenmod)

Focal Cyanogenmod bekommt neue Kamera-App mit Widgets

In der vergangenen Woche haben die Macher von Cyanogenmod mit "Project Nemesis" weitreichende Änderungen für ihr ROM angedeutet, nun wird mit der Kamera-App Focal der erste Schritt gemacht. Focal bietet mehr Einstellungsmöglichkeiten als Androids Standard-Kamera-App sowie eine neue Benutzeroberfläche.

Anzeige

Die Programmierer der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod (CM) haben die erste Neuerung von "Project Nemesis" veröffentlicht, mit dem das Benutzererlebnis des ROMs verbessert werden soll. Die Kamera-App Focal soll künftig bei CM die Stock-Kamera-App von Android ersetzen.

Focal wird von CM-Programmierer Guillaume Lesniak entwickelt und bietet, verglichen mit der gewöhnlichen Kamera-App von Android, sowohl mehr Einstellungsmöglichkeiten als auch eine neue Benutzeroberfläche (UI) mit einer konfigurierbaren Widget-Leiste.

Einstellungen als Widgets speicherbar

Diese Widgets sind am Bildschirmrand angeordnet und entsprechen Shortcuts zu Kameraeinstellungen. Nutzer können damit schnell bevorzugte Einstellungen wie beispielsweise Bildbearbeitungseinstellungen oder Effekte vornehmen. Die Widgets lassen sich nach persönlichen Vorlieben austauschen und anordnen. Wird das Smartphone oder Tablet gedreht, wechselt die Widget-Leiste ihre Position nicht.

Der Nutzer kann bei Focal nicht nur wie gewohnt mit dem Finger unterschiedliche Stellen des Motivs fokussieren, sondern zusätzlich mit einem separaten Belichtungsspot den Belichtungsmesspunkt setzen. Dies ist besonders bei Gegenlichtaufnahmen nützlich, wo eine automatische Belichtungsmessung das Hauptobjekt häufig zu dunkel erscheinen lässt. Bei Focal sind grundsätzlich drei verschiedene Belichtungsmessmethoden möglich: ein Durchschnittsmodus, eine Spot-Messung und eine gewichtete Messung.

Bildbetrachtung per ausklappbarem Review-Drawer

Nutzer können per Timer Bilder zeitgesteuert aufnehmen oder die Aufnahme mit einem Wort auslösen. Dafür stehen die Begriffe "Cheese", "Whiskey" und "Cid" zur Verfügung. Über den Review-Drawer können die aufgenommenen Fotos parallel zur App betrachtet werden. Der Drawer ist jederzeit per Wischgeste aufrufbar. Die angezeigten Bilder können dann per Wischgeste direkt gelöscht oder in der Galerie angezeigt werden.

Fotos während eines Videodrehs aufnehmen 

eye home zur Startseite
teleborian 31. Jul 2013

Ich habe da dann Dateien mit dem Namen download.php bekommen, die ich dann umbenennen musste.

Realist_X 30. Jul 2013

APK gibts schon bei XDA und in die kommenden 10.2 nightlies wirds auch schon integriert...

ZeRoWaR 30. Jul 2013

Hier gibt es die APK: http://www.androidfilehost.com/?fid=23060877489997053 (Aus dem XDA...

codeworkx 29. Jul 2013

Focal hat "Photosphere". Nicht das von Google, jedoch ist unsere Variante etwas flexibler.

Uriens_The_Gray 29. Jul 2013

Mann, dir ist echt nicht mehr zu helfen. Man entscheidet sich für eine Custom-Firmware...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. sixData GmbH, Prien am Chiemsee
  2. MR Datentechnik Vertriebs- & Service GmbH, Dienstsitz Nürnberg, Einsatzort Erlangen
  3. LISEGA SE, Zeven
  4. Haufe Gruppe, deutschlandweit (Home-Office)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 116,00€
  2. 619,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 664€)
  3. 77,00€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 6X Premium im Hands on

    Smartphone erhält mehr Speicher und Selfie-Stick

  2. Virtual Reality

    Weltweite Preissenkung bei Oculus Rift

  3. NFC

    Neuer Reisepass lässt sich per Handy auslesen

  4. 1 GBit/s überall

    Alternative Netzbetreiber wollen Glasfaser statt 5G

  5. Nintendo Switch im Test

    Klack und los, egal wie und wo

  6. Next EV Nio EP9

    Elektrosportwagen stellt Rekord beim autonomen Fahren auf

  7. Bytecode fürs Web

    Webassembly ist fertig zum Ausliefern

  8. 5G

    Huawei will überall im Mobilfunknetz 100 MBit/s bieten

  9. Meet

    Google arbeitet an Hangouts-Alternative

  10. Autonome Lkw

    Trump-Regierung sorgt sich um Jobs für Trucker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Pro x2 G2 HPs Surface-Konkurrent bekommt neue Hardware
  2. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  3. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom

  1. Re: Wieso keine einheitliche Software je Bundesland?

    matzems | 21:16

  2. Re: Bundestag IT ausgefallen...

    monito | 21:15

  3. Re: VIVE Kostet 899¤ Komplett

    Matt00 | 21:12

  4. Re: WASM vers Javascript

    Xiut | 21:11

  5. Microsoft Djihad

    matzems | 21:09


  1. 20:30

  2. 19:30

  3. 15:22

  4. 15:08

  5. 15:00

  6. 14:30

  7. 13:42

  8. 13:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel