Abo
  • Services:
Anzeige
Windows-Systeme mit Ryzen können reproduzierbar zum Absturz gebracht werden.
Windows-Systeme mit Ryzen können reproduzierbar zum Absturz gebracht werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

FMA3-Instruktion: Windows-SMT-Bug lässt Ryzen-Systeme abstürzen

Windows-Systeme mit Ryzen können reproduzierbar zum Absturz gebracht werden.
Windows-Systeme mit Ryzen können reproduzierbar zum Absturz gebracht werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Hochoptimierter Code mit der FMA3-Anweisung führt unter Windows 10 zum Absturz von Ryzen-Systemen, wenn diese SMT nutzen - unabhängig vom Compiler. Unter Linux tritt das Problem nicht auf und selbst Wine führt den Code fehlerfrei aus.
Von Sebastian Grüner

Ein Fehler, der von hochoptimiertem Code verursacht wird, kann Windows-10-Systeme mit den neuen Ryzen-CPUs vom AMD reproduzierbar zum Absturz bringen. Das berichtet der Entwickler Alexander Yee, dem dies bei Tests seines Programms Flops aufgefallen ist. Die Anwendung bewertet die Rechenleistung von Gleitkommaoperationen einer CPU und nutzt dafür spezielle x86-Befehlssatzerweiterungen wie SSE oder FMA3 (Fused Multiply-Add 3). Bei dem Test von FMA3 mit 128 Bit Breite stürzt jedoch das gesamte System ab.

Anzeige

Yee hat in dem Hwbot-Forum dazu aufgerufen, seine Ergebnisse zu verifizieren. Tatsächlich haben sich einige Nutzer mit unterschiedlichen Hardware-Konfigurationen gemeldet und bestätigen den Absturz von Windows bei der Verwendung von Ryzen-CPUs. Auch wir konnten den Absturz mit einem Ryzen 7 1800X auf dem Mainboard MSI X370 XPower Gaming Titanium nachstellen und dabei die Fehlerursache zumindest etwas eingrenzen.

Windows-Fehler bei der Verwendung von SMT

Der Absturz tritt bei uns sowohl mit dem von Yee selbst bereitgestellten Binärdateien auf als auch mit der von uns kompilierten Anwendung. Der verwendete Compiler und die Toolchain scheinen darüberhinaus hier nicht das eigentliche Problem zu sein. Denn wir können ebenfalls reproduzierbar einen Absturz mit Binärdateien verursachen, die wir unter Linux mit MinGW für Windows crosskompiliert haben.

Interessanterweise tritt der Fehler bei uns jedoch nicht auf, wenn das Simultaneous Multithreading (SMT) der CPU abgestellt wird. Das unterstützen jedoch nicht alle Mainboards, weshalb Yee dieses Verhalten selbst nicht nachstellen kann. Allerdings bestätigt auch ein Nutzer des Hwbot-Forums, dass der Absturz bei abgeschaltetem SMT nicht auftritt.

Der Fehler ist wohl außerdem auf Windows beschränkt. Unter Linux verursacht die Anwendung unabhängig von der SMT-Nutzung bei uns keine Abstürze. Yee und andere Nutzer bestätigen ebenso, dass Linux nicht betroffen ist. Ebenso fehlerfrei ist die Ausführung der Windows-Binärdateien unter Linux mit Hilfe des Windows-API-Nachbaus von Wine.

Möglicherweise Workaround dank Microcode-Update

Dass der Absturz wie beschrieben nur unter bestimmten Umständen bei der Verwendung von Windows 10 auftritt, deutet daraufhin, dass es sich nicht um einen Fehler der Hardware selbst handelt, sondern eben um einen sehr spezifischen Fehler in Verbindung mit der SMT-Verarbeitung von Windows.

Laut dem Chief Operating Officer von Hwbot, Pieter-Jan Plaisier, der gute Kontakte in der Hardware-Industrie hat, werde der Fehler künftig durch ein Agesa-Microcode-Update von AMD behoben. Sollte dies geschehen, setzt AMD dabei wohl lediglich auf einen Workaround, der eventuell das Abarbeiten der FMA3-Instruktionen anpasst. Eine Stellungnahme von AMD oder Microsoft zu dem Problem gibt es noch nicht.


eye home zur Startseite
HubertHans 20. Mär 2017

Wie schon jemand geschrieben hat: Compiler.

das sushi 17. Mär 2017

MS muss zu FMA3 gar nix umsetzen, das ist ein Assemblerbefehl zusätzlich, müssen die FPU...

Doppelte Vorlage 17. Mär 2017

Lohnt nicht

David64Bit 17. Mär 2017

Der Bug wurde schon behoben. Die Mainboardhersteller haben sich allerdings völlig...

tbxi 17. Mär 2017

Das wird in der Umgangssprache natürlich abgekürzt, so wird aus mingw-w64 wieder "mingw".



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 43,49€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Dark Souls 3 für 19,99€ oder Deluxe Edition für 35,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  2. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  3. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  4. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  5. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  6. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  7. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  8. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  9. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu

  10. Galaxy J7 (2017)

    Samsung-Smartphone hat zwei 13-Megapixel-Kameras



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Elektronikkonzern Toshiba kann Geschäftsbericht nicht vorlegen
  2. Zahlungsabwickler Start-Up Stripe kommt nach Deutschland
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

  1. Re: CCC verwechselt Internet mit Mobilfunknetz?

    DerDy | 12:34

  2. Re: So langsam wird es was werden mit den...

    bombinho | 12:33

  3. Re: Illegale Nachfrage nimmt ab

    Koto | 12:33

  4. Bitkom echt jetzt?

    Koto | 12:31

  5. Evolution schönt die Verkaufszahlen

    elitezocker | 12:30


  1. 12:14

  2. 11:43

  3. 10:51

  4. 09:01

  5. 17:40

  6. 16:22

  7. 15:30

  8. 14:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel