• IT-Karriere:
  • Services:

Flying Wild Hog: Der Shadow Warrior kämpft wieder

Das Original stammt von 3D Realms und aus dem Jahr 1997, nun kündigt das Entwicklerstudio Flying Wild Hog eine Neuinterpretation an, die für Windows-PC und später für Next-Generation-Konsolen erscheinen soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Shadow Warrior
Shadow Warrior (Bild: Flying Wild Hog)

Man kann sich darüber streiten, ob das 1997 von 3D Realms produzierte Shadow Warrior wirklich ein Klassiker oder schlicht ein altes mittelprächtiges Spiel von einem berühmten Hersteller ist. Wie auch immer: Das texanische Entwicklerstudio Flying Wild Hog (Hard Reset) hat sich die Rechte an dem Titel gesichert. In der Hauptrolle tritt erneut Schattenkrieger Lo Wang an, der sich allerdings in einer neuen Handlung und einem anderen Szenario als damals bewähren muss.

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. sepp.med gmbh, Forchheim

Diesmal geht es darum, dass er für seinen Arbeitgeber, den Konzern Zilla Enterprise, ein legendäres Schwert namens Nobitsura Kage sucht und vor allem beschafft. Die Klinge steht in direkter Verbindung zu Göttern aus einer anderen Dimension, entsprechend hart wird die Auseinandersetzung. Lo Wang kämpft nicht nur mit Schwertern, sondern auch mit Pistolen, Gewehren und übersinnlichen Kräften. Er befindet sich dabei in Begleitung von Hoji, einem hilfreichen Geist, der aus der Welt der Götter verbannt wurde.

  • Shadow Warrior (Bilder: Flying Wild Hog)
  • Shadow Warrior
  • Shadow Warrior
  • Shadow Warrior
  • Shadow Warrior
Shadow Warrior (Bilder: Flying Wild Hog)

Der neue Shadow Warrior soll 2013 auf Windows-PC antreten, nach aktuellen Plänen erscheint das Spiel als Download über Steam und andere Portale. 2014 soll es eine Version für Next-Gen-Konsolen geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 3,61€
  3. 1,07€
  4. 4,26€

Hacker Harry 23. Mai 2013

SCNR auch sehr amüsant war in der alten version: "Look, you have a new friend!" (sticky...

onkel hotte 22. Mai 2013

nope, Duke 4ever ist schmu, eindeutig. Bei aller Liebe. QTEvents ohne Ende, mieses...

irata 22. Mai 2013

Sowas kann wohl nur jemand behaupten, der das Spiel damals nicht kannte? ;-) Abgesehen...

jbrown 21. Mai 2013

Blood ist in Redneck Rampage nicht zu vergessen ;)

jbrown 21. Mai 2013

Ich erinnere mich noch gut an die Höhle vom Killerkarnickel... ;)


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

    •  /