Fluxjet: Transpod beginnt mit den Arbeiten am kanadischen Hyperloop

Fluxjet heißt der Hyperloop des kanadischen Unternehmens Transpod. Es hat bereits mit den Arbeiten begonnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Künstlerische Darstellung des Fluxjet: in 45 Minuten von Calgary nach Edmonton
Künstlerische Darstellung des Fluxjet: in 45 Minuten von Calgary nach Edmonton (Bild: Transpod)

Ein Hyperloop für Kanada: Das Unternehmen Fluxjet will eine Hyperloop-Trasse im Westen Kanadas bauen. Die Arbeiten haben bereits begonnen.

Stellenmarkt
  1. Business Intelligence Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter - Datenanalystin / Datenanalyst (m/w/d)
    Kreis Nordfriesland, Husum
  2. DevOps Software Engineer im Bereich "Software Factory" (m/w / divers)
    Continental AG, Frankfurt
Detailsuche

Fluxjet soll das Transportmittel heißen, das zwischen Edmonton, der Hauptstadt der westkanadischen Provinz Alberta, und Calgary verkehren soll. Er soll Passagiere und Güter mit einer Geschwindigkeit von über 1.000 km/h zwischen den beiden Städten transportieren. Die Fahrt soll etwa 45 Minuten dauern.

Die Regierung von Alberta und Transpod hatten das Projekt 2020 angekündigt. Nach einer erfolgreichen Finanzierungsrunde, in der Transpod 550 Millionen US-Dollar einnahm, kann der Bau beginnen.

Die Vorbereitungen haben begonnen

Vorbereitende Bauarbeiten sowie die der Umweltverträglichkeitsprüfung hätten begonnen, teilt Transpod mit. Die Kosten des Projekts beziffert das Unternehmen auf etwa 18 Milliarden US-Dollar.

Golem Karrierewelt
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.11.2022, virtuell
  2. Data Engineering mit Python und Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das System besteht aus einer Röhre, aus der die Luft weitgehend abgepumpt wird, damit die Kapseln darin ohne Luftwiderstand verkehren können. Angetrieben werden die Kapseln elektrisch durch vier Linearmotoren.

In den Städten wird die Kapsel allerdings auf Rädern von Station zu Station fahren. Erst am Stadtrand soll sie durch eine Schleuse in das Vakuumsystem eintreten. Eine Kapsel soll 25 Meter lang sein und bietet Platz für 54 Passagiere. Alternativ kann eine Kapsel zehn Tonnen Nutzlast transportieren. Kürzlich hat Transpod mit einem knapp eine Tonnen schweren Prototyp den Start-, Fahr- und Landevorgang vorgeführt.

Tesla- und SpaceX-Chef Elon Musk veröffentlichte vor einigen Jahren ein Hyperloop-Konzept. Es ist Open Source, weshalb sich mehrere Unternehmen mit der Umsetzung beschäftigen. Auch in Deutschland wird am Hyperloop gearbeitet: Die Technische Universität München (TUM) will eine Teststrecke bauen.

Transpod werde sowohl die Pods als auch die Infrastruktur entwickeln, sagte der Gründer und Chef Sebastien Gendron vor einiger Zeit im Gespräch mit Golem.de. "Transpod will die Pods produzieren und ein Konsortium gründen, das die Infrastruktur baut."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Minority Report wird 20 Jahre alt
Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
Von Peter Osteried

Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
Artikel
  1. Luftfahrt: Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi
    Luftfahrt
    Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi

    Das senkrecht startende und landende Lufttaxi soll in fünf Jahren im regulären Einsatz sein.

  2. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  3. Firefly Aerospace: Rakete erreicht den Orbit
    Firefly Aerospace
    Rakete erreicht den Orbit

    Der zweite Start der Alpha-Rakete war erfolgreich. Sie hat Satelliten in einer niedrigen Erdumlaufbahn ausgesetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /