Abo
  • Services:
Anzeige
Flutter-App im Apple Appstore
Flutter-App im Apple Appstore (Bild: Flutter)

Flutter Google kauft Spezialisten für Gestensteuerung

Das Startup Flutter hat eine Mac-Software zur Gestenerkennung mit eingebauten Webcams entwickelt. Nun hat Google das Unternehmen übernommen. Der Kaufpreis soll bei 40 Millionen US-Dollar liegen.

Anzeige

Vielleicht können bald Google Glass, Android-Geräte und Desktop-Rechner dank einer Neuerwerbung von Google Gesten erkennen, die ihr Benutzer vor deren Webcam durchführt. Das Startup Flutter, das eine solche Technik für Mac OS X entwickelte, wurde nach eigenen Angaben von Google übernommen. Die Website Techcrunch hat erfahren, dass der Verkaufspreis bei 40 Millionen US-Dollar lag.

Wer die Mac-Anwendung noch nicht kennt, kann sie weiterhin aus dem App-Store herunterladen. Flutter versichert auf seiner Website, dass die Software auch weiterhin erhältlich bleiben soll. Die Flutter-App kostet rund 4,50 Euro.

Handgesten vor der Webcam können zum Starten, Pausieren und Überspringen von Musiktiteln bei iTunes, Spotify, Rdio, MPlayerX, VLC, Ecoute und Quicktime sowie zur Steuerung von Präsentationen in Keynote und von Videos in Youtube und Netflix eingesetzt werden.

Nach Informationen von Techcrunch wurde diese Software rund eine Million Mal heruntergeladen. Im August sollte wohl ein neues Produkt vorgestellt werden, doch diese Pläne wurden nach Angaben von Techcrunch kurzfristig abgesagt. Für Windows ist Flutter bislang nicht offiziell erhältlich.

Gestensteuerungen über Leap Motion oder Microsofts Kinect sind mittlerweile nicht mehr auf den Spielebereich beschränkt. Mit Flutter lässt sich beispielsweise Chrome rudimentär steuern.

Was Google künftig mit der Gestenerkennung konkret vorhat, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    GenXRoad | 01:10

  2. Re: Dann soll man doch bitte o2 free abschaffen

    My1 | 01:07

  3. Re: Anbindung an Passwortmanager

    GenXRoad | 01:07

  4. Re: Siri und diktieren

    ManuPhennic | 00:57

  5. Jeder redet über FB-Mitarbeiter - keiner über...

    JanPM | 00:45


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel