Abo
  • Services:

Flugzeuge: Norwegen will Kurzstreckenflüge bis 2040 elektrifizieren

In Norwegen ist der Anteil an Elektroautos höher als in anderen Ländern der Welt, auch E-Schifffahrtsprojekte laufen dort. Nun sollen auch Kurzstreckenflugzeuge bis 2040 vollständig elektrisch fliegen.

Artikel veröffentlicht am ,
Hybridflugzeug von Zunum Aero
Hybridflugzeug von Zunum Aero (Bild: Zunum Aero)

Norwegen soll das erste Land der Welt werden, das bei Kurzstreckenflügen elektrisch fliegt. Dies kündigte der Geschäftsführer des Flughafenbetreibers Avinor, Dag Falk-Petersen, an und bekräftigte damit die Vorreiterrolle des Landes beim Elektrotransport.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Software AG, Darmstadt

"Wir denken, dass alle Flüge, die bis zu 1,5 Stunden dauern, mit rein elektrischen Flugzeugen geflogen werden können" sagte er dem britischen Independent. Dies decke nicht nur Inlandsflüge, sondern auch Strecken in andere skandinavische Hauptstädte ab.

Ab 2025 soll eine erste Strecke mit einem kleinen Elektroflugzeug mit 19 Sitzplätzen erprobt werden. Noch fehlt allerdings ein entsprechendes Modell mit einer Zulassung.

Boeing und Airbus untersuchen derzeit den möglichen Bau von Elektroflugzeugen. Airbus konzentriert sich auf die Entwicklung eines Hybridmodells und ist eine Partnerschaft mit dem Triebwerkshersteller Rolls Royce und Siemens eingegangen. Der Erstflug ist für 2020 geplant. Zuvor waren Pläne für ein reines Elektroflugzeug aufgegeben worden.

Das teilweise von Boeing finanzierte Start-up Zunum Aero plant, bis 2022 ein Hybridflugzeug auf den Markt zu bringen. Das kleine Flugzeug ist das erste von mehreren Flugzeugen, die bis zu zwölf Passagieren Platz bieten und von zwei Elektromotoren angetrieben werden sollen. Neben den beiden Elektromotoren sollen eine Turbine und ein elektrischer Generator mit an Bord sein. So soll das Flugzeug eine Reichweite von 700 Meilen erreichen. Zunum plant, ein größeres Flugzeug für bis zu 50 Passagiere am Ende des nächsten Jahrzehnts zu bauen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Teebecher 21. Jan 2018

autsch Beim ersten Mal könnte man es ja noch für einen Tippfehler halten &#8230...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /