• IT-Karriere:
  • Services:

Flugsimulator: Laminar Research kündigt X-Plane 11 an und zeigt Trailer

X-Plane 11 ist in Arbeit. Einer der wenigen verbliebenen Flugsimulatoren bekommt ein Update, das vor allem die Grafik verbessern soll. Einen ersten Trailer mit blitzblanken Flugzeugen zeigt Laminar Research bereits, und die Veröffentlichung ist nah.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Cessna 172SP ist Teil von X-Plane 11.
Die Cessna 172SP ist Teil von X-Plane 11. (Bild: Laminar Research)

Der Nachfolger von X-Plane 10 steht kurz vor der Veröffentlichung. Völlig unerwartet hat Laminar Research X-Plane 11 angekündigt. Zwar waren in den letzten Wochen rund um das fünfte große Update zu X-Plane 10 schon seltsame Videos zu sehen, doch ließen diese nur schwerlich auf einen Nachfolger schließen. Ein neuer Trailer zeigt auch warum: Laminar Research hat schlicht nicht die volle Grafikqualität gezeigt und holt dies mit der Ankündigung nach.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. ING Deutschland, Nürnberg

An dem Trailer erkennt man vor allem einen drastisch verbesserten Umgang mit Lichtquellen, sei es bei den Positionsleuchten oder eindrucksvollen Reflexionen der Sonne. Verantwortlich ist dafür eine neue Effekte-Engine, die sich um Lichter, Soundeffekte und auch Explosionen kümmert. Zudem werden die Modelle mehr Details zeigen. Das gilt auch für die Cockpit-Ansichten, die laut den Entwicklern konsistent in der Benutzung sind. Die gesamte Bedienung soll überarbeitet werden und die Cockpits den Ansprüchen eines IFR-Fluges genügen.

Lebendigere Flughäfen

Zudem soll der Simulator realistischer werden. Nicht unbedingt beim Fluggefühl, denn X-Plane ist bereits als Pilotentrainingswerkzeug zugelassen, sondern bei der Umwelt. Neue Straßen und Gebäude sollen Europa besser erscheinen lassen. Bisher ist der Simulator sehr auf die USA fokussiert, dem Heimatland der Entwickler. Weltweit soll zudem das Leben rund um die Flughafengebäude besser in Erscheinung treten. Tankfahrzeuge fahren herum, um das eigene oder auch KI-Flugzeuge zu betanken. Selbiges gilt für Pushback-Fahrzeuge.

  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)

Trotz der Komplexität soll der Simulator mit Einführungsszenarien einsteigerfreundlich werden. Wenn das gelingt, dürfte das eine große Verbesserung gegenüber X-Plane 10 sein. Die Liste der Neuerungen ist bisher nicht komplett. So ist beispielsweise nur ein Flugzeugtyp bekanntgegeben worden, die Cessna 172SP. Weitere Informationen will Laminar Research in den nächsten Wochen veröffentlichen.

X-Plane 11 soll noch dieses Jahr erscheinen (Holiday Season 2016). Ein kostenloses Upgrade gibt es nur für diejenigen, die jetzt eine neue digitale Lizenz bei Laminar Research direkt bestellen. Eine Demo soll es auch in Zukunft geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...

Wanderdüne 10. Okt 2016

Finde ich auch cool. Ein höherer Realismus für das ganze drumherum und das Europa und der...

Unix_Linux 09. Okt 2016

Fifa 17 ist mit das langweiligste Spiel in diesem Jahr.

as (Golem.de) 09. Okt 2016

Hallo...


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer Remastered - Test

Nach Desastern wie Warcraft 3: Reforged ist die gelungene Remastered-Version von C&C eine echte Erfrischung.

Command and Conquer Remastered - Test Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

    •  /