Abo
  • Services:

Flugsimulator: Laminar Research kündigt X-Plane 11 an und zeigt Trailer

X-Plane 11 ist in Arbeit. Einer der wenigen verbliebenen Flugsimulatoren bekommt ein Update, das vor allem die Grafik verbessern soll. Einen ersten Trailer mit blitzblanken Flugzeugen zeigt Laminar Research bereits, und die Veröffentlichung ist nah.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Cessna 172SP ist Teil von X-Plane 11.
Die Cessna 172SP ist Teil von X-Plane 11. (Bild: Laminar Research)

Der Nachfolger von X-Plane 10 steht kurz vor der Veröffentlichung. Völlig unerwartet hat Laminar Research X-Plane 11 angekündigt. Zwar waren in den letzten Wochen rund um das fünfte große Update zu X-Plane 10 schon seltsame Videos zu sehen, doch ließen diese nur schwerlich auf einen Nachfolger schließen. Ein neuer Trailer zeigt auch warum: Laminar Research hat schlicht nicht die volle Grafikqualität gezeigt und holt dies mit der Ankündigung nach.

Stellenmarkt
  1. EWE TRADING GmbH, Bremen
  2. Hays AG, Rhein-Main-Gebiet

An dem Trailer erkennt man vor allem einen drastisch verbesserten Umgang mit Lichtquellen, sei es bei den Positionsleuchten oder eindrucksvollen Reflexionen der Sonne. Verantwortlich ist dafür eine neue Effekte-Engine, die sich um Lichter, Soundeffekte und auch Explosionen kümmert. Zudem werden die Modelle mehr Details zeigen. Das gilt auch für die Cockpit-Ansichten, die laut den Entwicklern konsistent in der Benutzung sind. Die gesamte Bedienung soll überarbeitet werden und die Cockpits den Ansprüchen eines IFR-Fluges genügen.

Lebendigere Flughäfen

Zudem soll der Simulator realistischer werden. Nicht unbedingt beim Fluggefühl, denn X-Plane ist bereits als Pilotentrainingswerkzeug zugelassen, sondern bei der Umwelt. Neue Straßen und Gebäude sollen Europa besser erscheinen lassen. Bisher ist der Simulator sehr auf die USA fokussiert, dem Heimatland der Entwickler. Weltweit soll zudem das Leben rund um die Flughafengebäude besser in Erscheinung treten. Tankfahrzeuge fahren herum, um das eigene oder auch KI-Flugzeuge zu betanken. Selbiges gilt für Pushback-Fahrzeuge.

  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)

Trotz der Komplexität soll der Simulator mit Einführungsszenarien einsteigerfreundlich werden. Wenn das gelingt, dürfte das eine große Verbesserung gegenüber X-Plane 10 sein. Die Liste der Neuerungen ist bisher nicht komplett. So ist beispielsweise nur ein Flugzeugtyp bekanntgegeben worden, die Cessna 172SP. Weitere Informationen will Laminar Research in den nächsten Wochen veröffentlichen.

X-Plane 11 soll noch dieses Jahr erscheinen (Holiday Season 2016). Ein kostenloses Upgrade gibt es nur für diejenigen, die jetzt eine neue digitale Lizenz bei Laminar Research direkt bestellen. Eine Demo soll es auch in Zukunft geben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Wanderdüne 10. Okt 2016

Finde ich auch cool. Ein höherer Realismus für das ganze drumherum und das Europa und der...

Unix_Linux 09. Okt 2016

Fifa 17 ist mit das langweiligste Spiel in diesem Jahr.

as (Golem.de) 09. Okt 2016

Hallo...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

    •  /