Abo
  • IT-Karriere:

Flugauto: Pal-V One absolviert Jungfernflug

Das niederländische Flugauto Pal-V hat erfolgreich seine ersten Testflüge hinter sich gebracht. Mit ausgeklapptem Rotor und Propeller fliegt es wie ein Gyrocopter.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Flugauto Pal-V One soll ab 2014 erhältlich sein.
Das Flugauto Pal-V One soll ab 2014 erhältlich sein. (Bild: Pal-V)

Das Pal-V One fliegt, berichtet der niederländische Hersteller Pal-V. In den letzten beiden Märzwochen absolvierte es mehrere Testflüge vom Gilze Rijen Airport. Wie andere Flugautos sieht es mehr wie ein Fluggerät aus als wie ein Auto, soll aber gleichermaßen für die Straße wie für die Luft geeignet sein.

Stellenmarkt
  1. AOK Niedersachsen', Hannover
  2. ITEOS, verschiedene Standorte

Die Flugreichweite des Pal-V One gibt der Hersteller mit 350 bis 500 km an, abhängig vom Typ, der Ladung und den Windverhältnissen. Fahrend soll das dreirädrige Pal-V One eine Reichweite von 1.200 km haben und bis zu 180 km/h erreichen. Dabei soll es sich wie ein kleines Sportauto oder - in Kurven - wie ein Motorrad anfühlen. Getankt wird mit Benzin, alternative Versionen sollen aber auch mit Biodiesel oder Bioethanol fahren.

Gyrocopter statt Miniflugzeug

Tragflächen hat das Pal-V One nicht, stattdessen klappt es einen selbstdrehenden Rotor und einen Propeller aus. Der Rotor ist wie bei herkömmlichen Gyrocoptern nicht motorisiert, dreht sich stattdessen passiv durch den Fahrtwind und sorgt wie Tragflächen für Auftrieb. Der Propeller auf der Rückseite sorgt für den zum Abheben nötigen Schub.

Wie andere Gyrocopter soll auch das Pal-V One leicht zu steuern sein und die Lizenz nur 20 bis 30 Stunden Flugtraining erfordern. Geflogen wird in der Regel unter 1.200 Metern Höhe nach Sichtflugregeln (Visual Flight Rules). Die Startbahn sollte 165 Meter lang sein, wobei laut Hersteller auch eine ebene Rasenfläche ausreicht.

  • Pal-V One - die ersten Testflüge wurden absolviert. (Foto: Pal-V)
  • Pal-V One - Auto und Gyrocopter in einem (Foto: Pal-V)
  • Pal-V One im Flug (Foto: Pal-V)
  • Pal-V One im Flug (Foto: Pal-V)
  • Pal-V One im Flug (Foto: Pal-V)
  • Pal-V One - der Testpilot Kaptain J. Bart (Foto: Pal-V)
  • Pal-V One - der Testpilot Kaptain J. Bart (Foto: Pal-V)
  • Pal-V One - Blick ins Cockpit (Foto: Pal-V)
  • Pal-V One - Frontansicht (Foto: Pal-V)
  • Pal-V One - Frontansicht (Foto: Pal-V)
  • Pal-V One - Flugauto mit selbstdrehendem Rotor, Propeller und drei Rädern (Foto: Pal-V)
  • Pal-V One - auf der Piste (Foto: Pal-V)
  • Pal-V One - auf der Piste (Foto: Pal-V)
  • Pal-V One - fahren auf dem Land (Foto: Pal-V)
  • Pal-V One - von hinten, mit eingeklapptem Rotor und Propeller (Foto: Pal-V)
  • Pal-V One - was die Zukunft bringen könnte (Foto: Pal-V)
  • Pal-V One - was die Zukunft bringen könnte (Foto: Pal-V)
Pal-V One - die ersten Testflüge wurden absolviert. (Foto: Pal-V)

Das "Personal Air and Land Vehicle" (Pal-V) One wird seit 2008 vom Unternehmen Pal-V in den Niederlanden entwickelt. Beteiligt sind auch Institute wie das Dutch National Aerospace Laboratory und die Universität Delft. 2009 gab es die erste Testfahrt mit einem ersten Prototyp und nun mit einem neuen Prototyp auch die ersten Flüge.

Auslieferung ab 2014

Das Pal-V One soll die bestehenden Regularien in den wichtigsten Märkten erfüllen, so dass es sowohl für den Einsatz auf der Straße als auch in der Luft zugelassen ist. Der Gründer und Chef von Pal-V, Robert Dingemanse, hofft nun auf weitere Investoren - bereits jetzt würden sich täglich potenzielle Kunden und Händler melden.

Noch muss aber eine marktreife Version des Flugautos entwickelt werden. Die Auslieferung des ersten fertigen Pal-V One soll 2014 starten, heißt es in einem Video des Herstellers.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 24,99€, Monster Hunter World - EU Key für 30,49€)
  2. 53,99€ (Release am 27. August)
  3. (aktuell u. a. Asus Vivobook 15 für 589,00€, Nero AG Platinum Recording Software für 59,90€)

am (golem.de) 04. Apr 2012

Nein, wir haben nichts verändert. Wenn wir jetzt noch wüssten, um welchen Browser...

SoniX 04. Apr 2012

Weil ein Teil der Energie in Drehbewegung umgesetzt wird? Weil sonst wäre ja eine...

Theopraktiker 04. Apr 2012

Du musst Dir nur mal vorstellen wenn die Idioten, die üblicherweise so auf den Straßen...

Trollfeeder 04. Apr 2012

Wasserstoff soll tückisch sein. ;)

Der Kaiser! 04. Apr 2012

Das käme der Aerodynamic und der Optik zu gute.


Folgen Sie uns
       


Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert

Amazons Basics-Reihe beinhaltet eine Reihe von PC-Peripheriegeräten. Wir haben uns alles nötige bestellt und überprüft, ob sich ein Kauf der Produkte lohnt.

Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert Video aufrufen
Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    •  /