• IT-Karriere:
  • Services:

Flitterwochen: Milliardär Mark Zuckerberg scheitert an Geldautomat

Ein Video zeigt Mark Zuckerberg, wie er in den Flitterwochen vergeblich versucht, Bargeld aus einem Geldautomaten zu holen. Der Betreiber Banca della Campania versichert, dass der Geldautomat funktioniert habe.

Artikel veröffentlicht am ,
Mark Zuckerberg und seine jetzige Frau am 28. März 2012
Mark Zuckerberg und seine jetzige Frau am 28. März 2012 (Bild: Stringer/Reuters)

Mark Zuckerberg ist in seinen Flitterwochen mit Priscilla Chan in Italien offensichtlich an einem Geldautomaten gescheitert. Das zeigt ein Amateurvideo, das Telecom Media News (TM News) in Italien gesendet hat.

Stellenmarkt
  1. PDR-Team GmbH, Schwäbisch Gmünd
  2. EDAG Engineering GmbH, Mönsheim

Zuckerberg und seine Frau waren auf der Insel Capri, wo sie einen Geldautomaten der Banca della Campania nutzen wollten. Der Facebook-Gründer fragte eine Touristin um Hilfe, die sagte, dass der Automat kaputt sei, und gab den Versuch, an Bargeld zu kommen, schließlich auf. Wie der britische Telegraph berichtet, fallen Geldautomaten in Italien zwar häufiger aus, die Bank habe jedoch versichert, dass der Automat funktioniert habe.

Vermögen auf 14,5 Milliarden US-Dollar gesunken

Das Paar war zuvor in Rom in dem Restaurant Nonna Betta, wo Zuckerberg und seine Frau für 32 Euro speisten. Der Chef der Gaststätte, Umberto Pavoncello, habe den Gast gefragt: "Sind Sie ...?", was dieser mit einem "Ja" bestätigt habe. Pavoncello erklärte auf der Website des Restaurants, dass Zuckerberg kein Trinkgeld gegeben habe, weil er in Eile gewesen sei. Das Paar hielt sich für zwei Tage in Rom auf.

Zuckerberg und Chan sind seit ihrer Studienzeit ein Paar. Nach neun Jahren Beziehung heirateten sie am 19. Mai 2012 im Haus Zuckerbergs im kalifornischen Palo Alto. Der 28-Jährige gab die Hochzeit durch ein Foto auf seiner Facebook-Seite bekannt.

Durch den schlechten Verlauf des Börsengangs Facebooks ist das Aktienvermögen Zuckerbergs laut Wall Street Journal von 19,1 Milliarden US-Dollar auf rund 14,5 Milliarden US-Dollar gesunken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Korny 02. Jun 2012

Weil Zuckerberg so viele hat? Ähh Wer hat da was in Sachen Börse und Aktienkurse...

Korny 02. Jun 2012

Naja, das Bild bezieht sich ja erstmal gar nicht auf Herrn Zuckerberg. Erst der User hat...

dannythedumb 01. Jun 2012

Aber immerhin gab es einen guten Tipp wie man Trinkgeld spart ;)

fratze123 01. Jun 2012

geile ausrede. muss ich mir merken. :D

Quantumsuicide 01. Jun 2012

Als Außenstehender wirkt es selbst unter sehr dummen Menschen sehr dumm jemanden zu...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

    •  /