Abo
  • Services:

Flipboard: News-App Zite wird abgeschaltet

Zite ist eine iOS- und Android-App, mit der ein personalisiertes Magazin aus Webartikeln automatisiert zusammengestellt wird. Diese App wird vom Eigentümer nun abgeschaltet. Wer die Funktionen weiter nutzen will, muss zu Flipboard wechseln.

Artikel veröffentlicht am ,
Zite wird abgeschaltet.
Zite wird abgeschaltet. (Bild: Zite)

Zite ruft englischsprachige Websites ab und erzeugt daraus ein Magazin, das mit den mobilen Apps gelesen werden kann. Der Nutzer hinterlegt Stichworte und Themengebiete, die ihn interessieren, Zite sucht selbstständig neue Artikel aus. Der Filter lässt sich verfeinern, indem Artikel bewertet werden.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Berlin
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Die Software stellt aus den Headlines, Teasern und Bildern eine Übersicht her, durch die der Nutzer blättern und bei Interesse einzelne Artikel aufrufen kann. Auch diese werden - ohne das Layout der Quelle - innerhalb der App angezeigt. Werbung, Navigation und Ähnliches werden nicht übernommen.

Die News-App Zite wurde erst Ende 2011 von CNN für 20 bis 25 Millionen US-Dollar übernommen, bis dann im März 2014 Flipboard die Software kaufte. Gemunkelt wurde über einen Kaufpreis von bis zu 60 Millionen US-Dollar.

Als Flipboard das Unternehmen übernahm, wurde mitgeteilt, dass die Software irgendwann abgeschaltet wird und ihre Funktionen in Flipboard übernommen werden. Am 7. Dezember wird das nun geschehen. Nutzer können ihre Themen und Filter beim Wechsel zu Flipboard übernehmen. Gegenüber Zite hat Flipboard den Vorteil, dass es neben Apps auch eine Website gibt, die die Inhalte magazinartig darstellt. Nach wie vor werden nur englischsprachige Quellen angezeigt.

Flipboard ist genauso wie Zite kostenlos.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...
  3. ab je 2,49€ kaufen

pseudonymer 24. Nov 2015

OK. Mein Interesse ist geweckt. Wieso??

Hanse_Davion 24. Nov 2015

...so sehr muss ich auch sagen, dass die Medienlandschaft einfach SCHEISSE ist. Wenn ich...


Folgen Sie uns
       


Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de

20 Teams, jeweils vier Spieler, fünf Tage und zwei Millionen US-Dollar Preisgeld: Das Pubg Global Invitational 2018 in Berlin hat E-Sport auf höchstem Niveau geboten. Golem.de hat mit dem Veranstalter und mit Zuschauern gesprochen.

Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

    •  /