• IT-Karriere:
  • Services:

Flip: Samsung stellt elektronisches Whiteboard vor

Mit Samsungs elektronischem Whiteboard Flip soll gemeinsames Arbeiten einfacher werden: Bis zu vier Personen können gleichzeitig Eingaben machen, zudem lassen sich Screenshots von mobilen Geräten ans Flip übertragen. Das Board lässt sich um 90 Grad drehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Samsung Flip
Das Samsung Flip (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Samsung hat auf der Elektronikmesse CES 2018 in Las Vegas sein digitales Whiteboard Flip vorgestellt. Flip ist für Unternehmen gedacht und soll gemeinsames Arbeiten erleichtern.

Stellenmarkt
  1. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg

Das Board ist 55 Zoll groß und hat eine berührungsempfindliche Oberfläche. Bis zu vier Nutzer können gleichzeitig mit speziellen Stiften oder dem Finger Eingaben machen. Wie bei einem traditionellen Whiteboard lässt sich Flip so konfigurieren, dass Eingaben mit dem Stift vorgenommen und mit dem Finger oder der Hand weggewischt werden können.

  • Das digitale Whiteboard Flip von Samsung (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Flip ermöglicht sowohl drahtlose Verbindungen ...
  • ... als auch per USB verbundene Quellen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Mit einem Stift können bis zu vier Nutzer Eingaben machen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Das digitale Whiteboard Flip von Samsung (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Ein Smartphone lässt sich durch Antippen an der Seite des Boards mit dem Flip verbinden. Dann können Inhalte auf das Whiteboard kopiert werden, beispielsweise Screenshots. Diese können direkt auf dem Whiteboard bearbeitet und mit Notizen versehen werden. Die schriftlichen Eingaben können mit Hilfe einer Suchfunktion durchsucht werden.

Benutzung auf Ständer oder an der Wand möglich

Das Flip ist auf einem mit Rollen versehenen Ständer angebracht, wodurch das Board leicht bewegt werden kann. Der Bildschirm des Flip lässt sich um 90 Grad drehen - die Nutzung ist also sowohl im Quer- als auch im Hochformat möglich. Alternativ lässt sich das Board auch an der Wand befestigen.

Das Flip bietet verschiedene Anschlussmöglichkeiten: Neben drahtlosen Verbindungen wie Bluetooth bietet das Whiteboard USB-Anschlüsse sowie von Samsung als "PC- und Mobil-Ports" bezeichnete, aber nicht näher definierte Anschlüsse.

Zentrale Speicherung der eingegebenen Notizen

Die mit dem Flip gemachten Aufzeichnungen werden zentral und passwortgeschützt gespeichert. Auf diese Weise sollen alle Mitarbeiter leicht Zugriff auf die Notizen haben. Samsung Flip soll noch in diesem Monat in den USA und Europa in den Handel kommen. Einen Preis nannte Samsung noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 369,45€ (Bestpreis!)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test

Zwar ist der PG43UQ mit seinen 43 Zoll noch immer ziemlich riesig, er passt aber zumindest noch gut auf den Schreibtisch. Und dort überrascht der Asus-Monitor mit einer guten Farbdarstellung und hoher Helligkeit.

Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test Video aufrufen
Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Circulor Volvo kämpft per Blockchain gegen Warlords und Kinderarbeit
  2. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    •  /