• IT-Karriere:
  • Services:

Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Flip 2 ist merklich größer geworden.
Das Flip 2 ist merklich größer geworden. (Bild: Samsung)

Samsung hat die zweite Generation seines digitalen Whiteboards Flip vorgestellt. Das Flip 2 wird es in zwei verschiedenen Größen geben: in den bereits vom ersten Gerät bekannten 55 Zoll und neu auch in 65 Zoll. Die Auflösung gibt der Hersteller mit 3.840 x 2.160 Pixeln an. Es handelt sich also wieder um eine Arbeitsfläche im 16-zu-9-Format. Das Gerät kann um 90 Grad gedreht und auch hochkant genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. Kommunaler Schadenausgleich, Berlin

Das zweite Flip integriert neben dem Samsung-Ökosystem auch Microsoft-Dienste wie Office 365 und Microsoft-Konten. Das fehlte bei der ersten Version noch. Damit ähnelt es beispielsweise dem Surface Hub S. Allerdings sind Videokonferenzen mit dem Gerät noch immer nicht möglich, da eine Webcam fehlt.

Dafür kann wieder Videomaterial von per WLAN oder Bluetooth angeschlossenen Geräten auf das Gerät übertragen werden. Auch Excel-Tabellen, Powerpoint-Präsentationen oder Word-Dokumente werden angezeigt. Außerdem können Anwender einen Webbrowser öffnen und Webseiten auf dem Flip 2 betrachten.

  • Samsung Flip 2 in 55 Zoll (Bild: Samsung)
  • Samsung Flip 2 in 55 Zoll (Bild: Samsung)
  • Samsung Flip 2 in 55 Zoll (Bild: Samsung)
Samsung Flip 2 in 55 Zoll (Bild: Samsung)

Wie der Vorgänger kann auch das Flip 2 mit verschiedenen Schreibutensilien bedient werden. Die erste Generation lieferte noch einen Holzstift mit. Die zweite Version ersetzt diesen durch einen Stift mit Magnet, der bei Nichtbenutzung an die Seite geheftet wird. Die Eingabelatenz gibt Samsung mit 6,8 Millisekunden an. Schon beim ersten Flip konnte Golem.de im Test keinen nervigen Lag feststellen. Über eine optionale Anschlussbox lässt sich an das Flip 2 ein Computer anschließen und dessen Bildschirminhalt auf dem Whiteboard anzeigen.

Das Flip 2 soll ab Oktober 2019 erhältlich sein. Einen Preis nannte das Unternehmen nicht. Der 55-Zoll-Vorgänger kostet inklusive Standfuß 3.000 Euro. Derzeit listet Samsung nur die 55-Zoll-Version des Flip 2.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 1.199,00€

FreiGeistler 20. Okt 2019 / Themenstart

Touchscreen mit Windows-/Linux-Büchse?

FreiGeistler 20. Okt 2019 / Themenstart

Naja, Tizen basiert auf Linux, kann man rooten. Das ist ein Computer mit grossem (Touch...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht

Die Ingolstädter Firma E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse. Golem.de hat sich die Umrüstung vorführen lassen.

E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht Video aufrufen
Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /