Abo
  • Services:
Anzeige
Der Matchstick ist das erste Gerät mit Flint, TV-Geräte und Monitore sollen folgen.
Der Matchstick ist das erste Gerät mit Flint, TV-Geräte und Monitore sollen folgen. (Bild: Matchstick)

Flint: Matchstick gewinnt Hardware-Partner für Streaming-Lösung

Der Matchstick ist das erste Gerät mit Flint, TV-Geräte und Monitore sollen folgen.
Der Matchstick ist das erste Gerät mit Flint, TV-Geräte und Monitore sollen folgen. (Bild: Matchstick)

Zwei große Hersteller von Monitoren und Fernsehgeräten wollen künftig die freie Streaming-Technik des Matchstick verwenden. Damit lassen sich plattformübergreifende Lösungen als Alternative zu Chromecast oder Miracast umsetzen.

Anzeige

Die Streaming-Technik des Matchstick, Flint, soll in diesem Jahr von ersten Hardware-Partnern eingesetzt werden, wie das Unternehmen mitteilt. Demnach wollen sowohl Phillips/AOC als auch TCL unter anderem Fernsehgeräte, Monitore und Set-Top-Boxen mit Flint vertreiben. Die zwei Hersteller gehören mit zu den größten in ihrem Marktsegment, und Matchstick strebt Kooperationen mit weiteren Herstellern an.

Im vergangenen Oktober sammelte Matchstick per Crowdfunding Kapital, um eine freiere Alternative zu Googles Chromecast zu erstellen. Neben der Hardware, die offen spezifiziert ist und mit Firefox OS betrieben wird, stehen mittlerweile SDKs für verschiedene Betriebssysteme und Referenzimplementierungen bereit, die unter dem Namen Flint zusammengefasst werden.

Die Hersteller können damit einfach eine Streaming-Technik in ihren Geräten anbieten und zusätzlich dazu etwa Android- oder iOS-Apps erstellen. Mit diesen können Inhalte verteilt oder der Prozess gesteuert werden. Der US-Chef von Matchstick geht davon aus, dass durch die Hardware-Kooperationen in diesem Jahr bis zu einer Million Geräte bereitstehen, die Flint verwenden.

Neben dem Teilen von Bildschirminhalten erlaubt Flint theoretisch auch das Weiterreichen anderer Daten wie etwa einzelner Dateien. Die Designs des Matchstick stehen unter Copyleft-Lizenzen zum Nachbau bereit. Den Code stellt Matchstick unter der freizügigen Apache-Lizenz zur Verfügung. Letzteres geschieht wohl, um Hardware-Partner zu überzeugen, die in vielen Fällen keine Copyleft-Software verwenden wollen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz
  2. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  3. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  4. Bonitas Holding GmbH, Herford


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Das Problem sind die Privatsender!

    zuschauer | 01:32

  2. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    Teebecher | 01:20

  3. Re: Auf MacOS unbrauchbar

    Takkun Cat | 01:11

  4. Laute Musik im Video überflüssig, stört und nervt

    zuschauer | 01:10

  5. Re: Fährt der E-Golf auch ohne die 148...

    AllDayPiano | 01:03


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel