Abo
  • Services:

Flint: Matchstick gewinnt Hardware-Partner für Streaming-Lösung

Zwei große Hersteller von Monitoren und Fernsehgeräten wollen künftig die freie Streaming-Technik des Matchstick verwenden. Damit lassen sich plattformübergreifende Lösungen als Alternative zu Chromecast oder Miracast umsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Matchstick ist das erste Gerät mit Flint, TV-Geräte und Monitore sollen folgen.
Der Matchstick ist das erste Gerät mit Flint, TV-Geräte und Monitore sollen folgen. (Bild: Matchstick)

Die Streaming-Technik des Matchstick, Flint, soll in diesem Jahr von ersten Hardware-Partnern eingesetzt werden, wie das Unternehmen mitteilt. Demnach wollen sowohl Phillips/AOC als auch TCL unter anderem Fernsehgeräte, Monitore und Set-Top-Boxen mit Flint vertreiben. Die zwei Hersteller gehören mit zu den größten in ihrem Marktsegment, und Matchstick strebt Kooperationen mit weiteren Herstellern an.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Im vergangenen Oktober sammelte Matchstick per Crowdfunding Kapital, um eine freiere Alternative zu Googles Chromecast zu erstellen. Neben der Hardware, die offen spezifiziert ist und mit Firefox OS betrieben wird, stehen mittlerweile SDKs für verschiedene Betriebssysteme und Referenzimplementierungen bereit, die unter dem Namen Flint zusammengefasst werden.

Die Hersteller können damit einfach eine Streaming-Technik in ihren Geräten anbieten und zusätzlich dazu etwa Android- oder iOS-Apps erstellen. Mit diesen können Inhalte verteilt oder der Prozess gesteuert werden. Der US-Chef von Matchstick geht davon aus, dass durch die Hardware-Kooperationen in diesem Jahr bis zu einer Million Geräte bereitstehen, die Flint verwenden.

Neben dem Teilen von Bildschirminhalten erlaubt Flint theoretisch auch das Weiterreichen anderer Daten wie etwa einzelner Dateien. Die Designs des Matchstick stehen unter Copyleft-Lizenzen zum Nachbau bereit. Den Code stellt Matchstick unter der freizügigen Apache-Lizenz zur Verfügung. Letzteres geschieht wohl, um Hardware-Partner zu überzeugen, die in vielen Fällen keine Copyleft-Software verwenden wollen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Samsung 860 Evo 500-GB-SSD 119€, externer DVD-Brenner 25€, 2-TB-HDD extern 66€)
  2. 99,99€
  3. 1.649€ mit Core i5-8600K und jetzt neu für 1.749€ mit i7-8700K
  4. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...

Folgen Sie uns
       


PUBG für Smartphones - Test

Wir testen PUBG für Smartphones - eine sehr gute Umsetzung der ursprünglichen Version für PC und Konsole.

PUBG für Smartphones - Test Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /