Abo
  • Services:
Anzeige
Fling spielt Inhalte vom Smartphone auf einem Fire-TV-Gerät ab.
Fling spielt Inhalte vom Smartphone auf einem Fire-TV-Gerät ab. (Bild: Amazon)

Fling streamt auf Fire TV: Amazons Alternative zu Googles Cast

Fling spielt Inhalte vom Smartphone auf einem Fire-TV-Gerät ab.
Fling spielt Inhalte vom Smartphone auf einem Fire-TV-Gerät ab. (Bild: Amazon)

Mit Fling hat Amazon eine Alternative zu Googles Cast vorgestellt. Von einem Smartphone oder Tablet kann ein Stream gesteuert werden, der dann direkt auf einem Fire-TV-Gerät abgespielt wird. Die Funktionsweise ist vom Chromecast bekannt.

Anzeige

Amazon hat ein Fling SDK (Software Development Kit) veröffentlicht. Damit können App-Entwickler ihre Produkte Fling-fähig machen. Neben Amazons eigenem Betriebssystem Fire OS werden auch Android und iOS unterstützt, Windows Phone fehlt hingegen. Die Anpassung der Apps an Fling soll ohne großen Aufwand möglich sein. Amazon ruft App-Entwickler auf, ihre Produkte entsprechend zu ergänzen.

Fling-Icon zeigt die Funktion an

Eine Fling-fähige App verfügt dann über ein spezielles Icon, um einen Stream vom Smartphone oder Tablet auf ein Fire-TV-Gerät zu übertragen. Dazu sollten sich die Geräte im gleichen Netzwerk befinden. Derzeit benötigt Fling zwingend ein Fire-TV-Gerät zum Empfang der Streaming-Befehle vom Mobilgerät, die betreffende Funktion ist sowohl im Fire TV als auch im Fire TV Stick enthalten. Mittels Fling lassen sich nicht nur Streams auf ein Fire-TV-Gerät übermitteln, sondern auch Bilder, Videos und Musik, die sich lokal auf dem Smartphone oder Tablet befinden.

  • Fling-taugliche App auf einem iPhone - das Fling-Icon rechts oben zeigt die Verbindung zu einem Fire-TV-Gerät. (Bild: Amazon)
  • Fling streamt Inhalte vom Smartphone auf ein Fire-TV-Gerät. (Bild: Amazon)
  • Amazons Fling-Icon (Bild: Amazon)
  • Fling-taugliche App auf einem iPhone - das Fling-Icon rechts oben zeigt es an. (Bild: Amazon)
Fling-taugliche App auf einem iPhone - das Fling-Icon rechts oben zeigt die Verbindung zu einem Fire-TV-Gerät. (Bild: Amazon)

Während die Wiedergabe auf dem Fire-TV-Gerät stattfindet, kann die Steuerung vom Smartphone oder Tablet aus erfolgen. Zusätzlich dazu kann der Fling-Inhalt mit der Fire-TV-Fernbedienung gesteuert werden.

Damit ähnelt der Ansatz der Google-Cast-Funktion, die etwa vom Chromecast unterstützt wird. Viele populäre Apps sind bereits Cast-tauglich, aber Amazon wollte wohl nicht auf die etablierte Google-Funktion zurückgreifen, sondern hat bewusst eine eigene Implementierung speziell für die Fire-TV-Geräte bereitgestellt. Derzeit lässt sich nur schwer abschätzen, ob App-Entwickler ihre Apps Fling-tauglich machen werden.

Verfügbare Fling-Beispiele

Amazon verspricht, dass Cast-fähige Apps ohne großen Aufwand mit der Fling-Funktion versehen werden können. Amazon nennt zwei Apps, die Fling bereits unterstützen, so dass sich Interessenten die neuen Möglichkeiten schon ansehen können. Neben Karaoke Party von Red Karaoke ist das die Rivet-Radio-App.

Karaoke Party zeigt Videos samt Liedtext bei Bedarf auf einem Fire-TV-Gerät. Außerdem kann das Smartphone-Mikrofon verwendet werden, um das Gesungene über die Fernsehlautsprecher auszugeben, so dass damit eine vollwertige Karaoke-Lösung bereitstehen soll. Die Karaoke-App gibt es sowohl in Amazons App-Shop als auch in Googles Play Store.

Auch Rivet Radio steht in Amazons App-Shop und in Googles Play Store zur Verfügung. Die Radio-App erlaubt es, die eigenen Inhalte mittels Fling auf einem Fire-TV-Gerät abzuspielen.


eye home zur Startseite
das_mav 13. Jul 2015

Hab ich ebenfalls nicht behauptet? :) UPNP funktioniert sehr wohl mit WiDi Verbindungen...

Anonymer Nutzer 13. Jul 2015

Warum baut Apple nicht Google Cast,Miracast,DLNA und Android Beam in iOS ein? Und warum...

Feuerfred 12. Jul 2015

Daran sieht man doch schon, dass sich in Sachen DLNA viele Hersteller eben nicht nur an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin
  3. AKDB, München
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 9,99€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

  2. iZugar

    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt

  3. PowerVR

    Chinesen kaufen Imagination Technologies

  4. Zukunftsreifen

    Michelin will schwammartiges Rad für fahrerlose Autos bauen

  5. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  6. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  7. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  8. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  9. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  10. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Project One Mercedes bringt ein Formel-1-Triebwerk auf die Straße
  2. Elektroautos VW steckt 70 Milliarden Euro in Elektrifizierung
  3. BMW So soll der Elektro-Mini aussehen

  1. Re: So ein Quatsch - was ist das für ein Blödsinn

    entonjackson | 08:06

  2. Re: Jamaika wird nicht halten

    matok | 08:06

  3. Re: Ich feier das Ergebnis der AfD!

    matok | 08:04

  4. Re: Das stimmt imho so nicht, ...

    ArcherV | 08:04

  5. Re: wieso denn Neuwahlen?

    RipClaw | 08:01


  1. 07:52

  2. 07:33

  3. 07:25

  4. 07:17

  5. 19:04

  6. 15:18

  7. 13:34

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel