Flight Simulator: VR-Piloten beschweren sich über ruckeliges Flugverhalten

Der Virtual-Reality-Modus des Flight Simulator hat offenbar Startprobleme: Piloten beschweren sich über technische Macken und Stotterflüge.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des Flight Simulator
Artwork des Flight Simulator (Bild: Microsoft)

Microsoft hat die angekündigte Virtual-Reality-Unterstützung für seinen Flight Simulator veröffentlicht. Mit dem Modus können sich Piloten im Cockpit ihres Flugzeugs einfach durch Kopfbewegungen umschauen und einen Blick aus dem Fenster auf die Landschaft werfen. Die eigentliche Steuerung erfolgt wie zuvor über Maus, Tastatur, Joystick oder was auch immer angeschlossen ist.

Stellenmarkt
  1. Projektleitung (m/w/d) Dienstleistung Immobilienbranche
    BRUNATA Wärmemesser Hagen GmbH & Co KG, Hamburg
  2. IT-Infrastruktur-Systembetre- uer (m/w/d)
    Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
Detailsuche

In der Community wird das Update mit gemischten Gefühlen aufgenommen. Einerseits sorgt VR im Flight Simulator an sich für viel Begeisterung. Andererseits gibt es noch technische Probleme und Ruckler.

So konnte auch Golem.de nicht abheben, weil das Oculus Rift S nicht gefunden wurde. Inzwischen wissen wir, dass das Magazin Upload VR das gleiche Problem hat. Andere Nutzer berichten aber, dass sie das Headset von Oculus verwenden können.

Laut dem offiziellen FAQ ist der VR-Modus für das HP Reverb G2, HP Reverb G1 und Samsung Odyssey+ optimiert. Dennoch sollen auch Piloten mit allen gängigen Headsets von Oculus, HTC und Valve fliegen können.

Golem Akademie
  1. Microsoft Teams effizient nutzen
    25. Oktober 2021, online
  2. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  3. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
Weitere IT-Trainings

Relativ viele Nutzer des Virtual-Reality-Modus beklagen außerdem eine niedrige Bildrate, also mehr oder weniger sichtbare Ruckler. Das ist nicht nur unschön, sondern könnte auch relativ schnell zu VR-Übelkeit führen. Microsoft hat im FAQ ein paar Tipps parat, wie die Bildrate optimiert werden kann. Besonders starke Auswirkungen auf die Darstellung hat demzufolge die Option Render Scale.

Für die kommenden Monate sind noch weitere Updates für den Flight Simulator geplant. Am 26. Januar 2021 folgt das dritte World Update. Es soll die Darstellung von Großbritannien verbessern und Sehenswürdigkeiten sowie weitere Flughäfen mit hohem Detailgrad enthalten.

Bislang hat Microsoft solche Aktualisierungen nur für Japan und die USA veröffentlicht. Im Jahr 2021 soll es drei bis vier weitere World Updates geben. Welche Regionen nach Großbritannien folgen, ist nicht bekannt. Im Sommer 2021 soll eine Umsetzung des Flight Simulator für die Xbox Series X/S auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Laserbeamer: Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro
    Laserbeamer
    Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro

    Der Fengmi R1 kann aus der Nähe Bilder von 50 bis 200 Zoll aufspannen und kostet relativ wenig. Dafür macht er bei der Auflösung Abstriche.

  2. Online-Shopping: Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein
    Online-Shopping
    Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein

    Wie angekündigt, beginnt Ebay Kleinanzeigen mit der Abfrage von Rufnummern. Zu Beginn ist es optional, schon bald wird es Pflicht.

  3. WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
    WLAN und 6 GHz
    Was bringt Wi-Fi 6E?

    Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
    Von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Gaming-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /