Flight Simulator: VR-Piloten beschweren sich über ruckeliges Flugverhalten

Der Virtual-Reality-Modus des Flight Simulator hat offenbar Startprobleme: Piloten beschweren sich über technische Macken und Stotterflüge.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des Flight Simulator
Artwork des Flight Simulator (Bild: Microsoft)

Microsoft hat die angekündigte Virtual-Reality-Unterstützung für seinen Flight Simulator veröffentlicht. Mit dem Modus können sich Piloten im Cockpit ihres Flugzeugs einfach durch Kopfbewegungen umschauen und einen Blick aus dem Fenster auf die Landschaft werfen. Die eigentliche Steuerung erfolgt wie zuvor über Maus, Tastatur, Joystick oder was auch immer angeschlossen ist.

Stellenmarkt
  1. IT-Architektin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Senior IT Systems Engineer Backup (w/m/d)
    noris network AG, Nürnberg, München, Aschheim, Berlin (Home-Office)
Detailsuche

In der Community wird das Update mit gemischten Gefühlen aufgenommen. Einerseits sorgt VR im Flight Simulator an sich für viel Begeisterung. Andererseits gibt es noch technische Probleme und Ruckler.

So konnte auch Golem.de nicht abheben, weil das Oculus Rift S nicht gefunden wurde. Inzwischen wissen wir, dass das Magazin Upload VR das gleiche Problem hat. Andere Nutzer berichten aber, dass sie das Headset von Oculus verwenden können.

Laut dem offiziellen FAQ ist der VR-Modus für das HP Reverb G2, HP Reverb G1 und Samsung Odyssey+ optimiert. Dennoch sollen auch Piloten mit allen gängigen Headsets von Oculus, HTC und Valve fliegen können.

Relativ viele Nutzer des Virtual-Reality-Modus beklagen außerdem eine niedrige Bildrate, also mehr oder weniger sichtbare Ruckler. Das ist nicht nur unschön, sondern könnte auch relativ schnell zu VR-Übelkeit führen. Microsoft hat im FAQ ein paar Tipps parat, wie die Bildrate optimiert werden kann. Besonders starke Auswirkungen auf die Darstellung hat demzufolge die Option Render Scale.

Für die kommenden Monate sind noch weitere Updates für den Flight Simulator geplant. Am 26. Januar 2021 folgt das dritte World Update. Es soll die Darstellung von Großbritannien verbessern und Sehenswürdigkeiten sowie weitere Flughäfen mit hohem Detailgrad enthalten.

Bislang hat Microsoft solche Aktualisierungen nur für Japan und die USA veröffentlicht. Im Jahr 2021 soll es drei bis vier weitere World Updates geben. Welche Regionen nach Großbritannien folgen, ist nicht bekannt. Im Sommer 2021 soll eine Umsetzung des Flight Simulator für die Xbox Series X/S auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ubisoft
Avatar statt Assassin's Creed

E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
Artikel
  1. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  2. Extraction: Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische
    Extraction
    Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

    E3 2021 Es ist ein ungewöhnlicher Ableger für Siege: Ubisoft hat Rainbow Six Extraction vorgestellt, das auf den Kampf gegen KI-Aliens setzt.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

Knarzi 28. Dez 2020

DirectX 12 kommt im Sommer zusammen mit der Xbox-Version.

Berlinlowa 27. Dez 2020

danke für die vielen Eindrücke. Ich bin extrem beeindruckt von der Grafik auf einer...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /