Flexscan EV3895: Eizo bringt 38-Zoll-Monitor mit Ultrawide-Panel und USB-C

Der Flexscan EV3895 ist ungewöhnlich, da Eizo normalerweise keine Monitore im 24:10-Format baut. Zudem sind viele Ports vorhanden, auch RJ45.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Flexscan EV3895 lässt sich ergonomisch einstellen.
Der Flexscan EV3895 lässt sich ergonomisch einstellen. (Bild: Eizo/Montage: Golem.de)

Der japanische Displayhersteller Eizo ist nicht für Monitore außerhalb des klassischen 16:9- oder 16:10-Formates bekannt. Das ändert sich mit dem neuen Flexscan EV3895 (PDF), der als derzeit einziges Exemplar im Sortiment des Herstellers das Ultrawide-Format abdeckt. Eizo setzt auf das von LG bekannte 24:10-Format sowie auf ein Panel mit einer Auflösung von 3.840 x 1.600 Pixeln und einer relativ leichten Krümmung von 2300R, also einem Radius von 2.300 mm.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d) Java
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Bremen
  2. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
Detailsuche

Das IPS-Display misst 37,5 Zoll und leuchtet mit maximal 300 cd/m². Die Bildfrequenz beträgt allerdings 60 Hz, was den Fokus auf Büroanwendungen statt Gaming betont. Die Grau-zu-Grau-Latenz von 5 ms ist typisch für IPS, genauso wie der angegebene Kontrast von 1.000:1. Das Panel ist für den sRGB-Farbraum kalibriert und daher eher für leichte Bildbearbeitung im semi-professionellen Bereich geeignet.

Viele Anschlüsse am Monitor

Dafür kann der Bildschirm etwa per USB Typ-C im Displayport Alternate Mode an Geräte angeschlossen werden. Der Port liefert zudem maximal 85 Watt per Power Delivery und eignet sich auch zum Laden von Notebooks. Alternativ ist der Anschluss per Displayport oder über zwei HDMI-Buchsen möglich. Außerdem integriert der Monitor eine kleine Dockingstation mit RJ45-Anschluss für Gigabit-Ethernet und vier USB-A-Ports.

  • Eizo Flexscan EV3895 (Bild: Eizo)
  • Eizo Flexscan EV3895 (Bild: Eizo)
  • Eizo Flexscan EV3895 (Bild: Eizo)
  • Eizo Flexscan EV3895 (Bild: Eizo)
  • Eizo Flexscan EV3895 (Bild: Eizo)
  • Eizo Flexscan EV3895 (Bild: Eizo)
Eizo Flexscan EV3895 (Bild: Eizo)
EIZO FlexScan EV3895-BK 95,3 cm (37,5 Zoll) Monitor (HDMI, USB 3.1 Hub, USB 3.1 Typ C, RJ-45 LAN, KVM-Switch, DisplayPort, 5 ms Reaktionszeit, Auflösung 3840 x 1600) schwarz

Der Standfuß des EV3895 ist in der Höhe um maximal 19,3 cm verstellbar. Das Panel lässt sich um 70 Grad auf der Z-Achse drehen und um -5 bis 35 Grad auf der Y-Achse neigen. Ein dedizierter Netzschalter ermöglicht es, das Gerät komplett auszuschalten. Im Standby-Modus wird ein Leistungsbedarf von 0,5 Watt angegeben.

Golem Akademie
  1. Terraform mit AWS
    14./15. September 2021, online
  2. PostgreSQL Fundamentals
    14.-17. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Der Flexscan EV3895 wird mit fünf Jahren Herstellergarantie für 1.740 Euro angeboten. Neben einem schwarzen Modell gibt es auch ein baugleiches Gerät mit weißem Gehäuse. Bestellbar ist der Monitor etwa bei Eizo selbst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ohne GTA 6
Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst

E3 2021 Kein Dragon Age, kein neues Star-Wars-Spiel und Bioshock: Golem.de erklärt, welche Top-Spiele gefehlt haben - und warum.

Ohne GTA 6: Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst
Artikel
  1. Batteriezellen: Volvo baut klimaneutrale Gigafabrik mit Northvolt
    Batteriezellen
    Volvo baut klimaneutrale Gigafabrik mit Northvolt

    Die neue Batteriefabrik soll jährlich 50 GWh an Akkukapazität liefern und mit Ökostrom bestrieben werden. Volvo und Northvolt kooperieren dafür.

  2. Nextbox von Nitrokey im Test: Die eigene Cloud im Wohnzimmer
    Nextbox von Nitrokey im Test
    Die eigene Cloud im Wohnzimmer

    Mit der Nextbox hat Nitrokey eine Cloud für zu Hause entwickelt, um die man sich nicht kümmern muss. Dafür kann man sie auf der ganzen Welt erreichen.
    Ein Test von Moritz Tremmel

  3. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

samuelle 10. Dez 2020

Hallo zusammen, bitte mal in das verlinkte PDF schauen, dort steht...

Keyla 21. Nov 2020

Wirklich zufrieden ist man doch erst bei 100% Gesichtsfeldabdeckung, ergo VR Brille :-)

purm1 21. Nov 2020

Danke für die Tipps :)

Azzuro 21. Nov 2020

Immerhin haben die einen 1:1 Monitor, gibt es den von anderen Herstellern? https://www...

flow77 19. Nov 2020

Ich finde persönlich mehr als 60Hz eben gerade im Office-Bereich als sehr angenehm - und...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • Switch Lite 174,99€ • Fire TV Stick 4K 28,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • HyperX Cloud II 51,29€ • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Fernseher [Werbung]
    •  /