Fazit: unethische Software, aber immerhin leicht zu entfernen

Unser Versuch mit Flexispy zeigt, dass die Malware zwar die meisten der versprochenen Features durchaus liefern kann - also etwa die Überwachung zahlreicher Messenger-Dienste und des Standortes. Allerdings ist es zumindest mit der derzeitigen Version relativ einfach, die Software auf einem Android-Smartphone aufzuspüren. Unser Versuch zeigt auch, dass die Software an sich ihre Intentionen vor dem System ganz offensichtlich nicht gut versteckt und von Googles Bordmitteln mit wenigen Klicks gefunden wird.

Stellenmarkt
  1. Scrum Master (m/w/d) im Hardware and Embedded Middleware Competence Center für Aktivitäten ... (m/w/d)
    Thales Deutschland GmbH, Ditzingen
  2. Spezialist*in Supportmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
Detailsuche

Wer ein iPhone mit neuem Betriebssystem nutzt, muss sich zumindest derzeit keine Gedanken machen. Die aktuelle derzeit unterstützte Version von iOS ist 9.1, damit wäre selbst ein iPhone 4S derzeit nicht anfällig, die letzte verfügbare Version ist 9.3. Im monatlichen Newsletter von Flexispy lässt sich verfolgen, falls sich das ändert und möglicherweise aktuelle Versionen verwundbar sind.

Schutzmechanismen auf dem Handy überprüfen

Wer einen Verdacht hat, überwacht zu werden, und ein Android-Handy nutzt, sollte zunächst prüfen, ob alle Schutzmechanismen im Playstore aktiviert sind. Das geht im Menüpunkt "Play Protect" in der Google-Play-App mit wenigen Handgriffen. Außerdem sollte das Gerät stets mit einem PIN-Code mit mehr als vier Zeichen gesichert und möglichst nicht aus den Augen gelassen werden.

Je nach Finesse der installierenden Person kann es weitere Hinweise geben, etwa APK-Dateien im SD-Card-Ordner eines Android-Geräts. Diese können je nach Version unterschiedliche Namen haben. Da die meisten Nutzer ohnehin nicht selbst APK-Dateien auf ein Smartphone laden, ist dies ein weiterer ernst zu nehmender Hinweis.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Flexispy finden und das Smartphone absichern
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


Anonymer Nutzer 04. Feb 2018

wozu dient denn das?

vlad_tepesch 02. Feb 2018

als was willst du es denn sonst bezeichnen? Ich hab mir eher die frage gestellt, ob man...

leucen 01. Feb 2018

Mich würde auch mal interessieren, unter welchem Namen die App in Android/data aufgeführt...

User_x 01. Feb 2018

...sooo und hier nun dein neues iPhone Schatz, ich habe es für dich vorkonfiguriert...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  2. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /