Abo
  • Services:
Anzeige
Flexispy ist nicht mit Googles Play-Protect-Dienst kompatibel - und wird als Malware erkannt.
Flexispy ist nicht mit Googles Play-Protect-Dienst kompatibel - und wird als Malware erkannt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Flexispy finden und das Smartphone absichern

Zum Glück gibt es einen recht einfachen Weg, das Programm aufzuspüren. Dafür nutzten wir keine der teils fragwürdigen, mobilen Virenscanner-Apps von Sicherheitsunternehmen, sondern Android-Bordmittel. Nachdem wir den bei der Installation deaktivierten Play-Protect-Dienst wieder aktiviert haben, kann das Gerät mit einem Klick auf unerwünschte Software überprüft werden. Nach wenigen Sekunden findet Google einen Fehler in den Android-Systemdateien und bereinigt das Problem nach einem erneuten Klick.

Anzeige

Damit wissen Nutzer ohne Vorkenntnisse zwar nicht, dass genau Flexispy gefunden wurde - dazu wäre eine genauere forensische Analyse notwendig. Aber es ist klar, dass eine Überwachungssoftware auf dem Gerät entdeckt wurde.

Damit ist zwar keine vollständige Deinstallation garantiert, eine Verbindung mit der Webapplikation gelingt nach der Entfernung aber nicht mehr. Wer die Malware auf diesem Wege aufspürt, sollte sie nicht sofort deinstallieren, sondern das Smartphone zur Beweissicherung den Behörden übergeben.

Denn die Überwachung des Smartphones ohne Kenntnis des Nutzers ist ein Eingriff in informationstechnische Systeme und damit eine Straftat. Außerdem wird in den höchstpersönlichen Lebensbereich der eigentlichen Smartphone-Nutzer und ihrer Kontakte eingegriffen. Wer also ein Smartphone ausspioniert, für den kommt eine Verurteilung nach Paragraf 202b des Strafgesetzbuches infrage - bis zu zwei Jahre Haft. Geschieht dies in einem Arbeitsverhältnis, könnten weitere Straftatbestände hinzukommen.

Neben dem Play Store kann es weitere Hinweise auf die App geben, insbesondere, wenn nach der Installation vergessen wurde, die APK-Datei aus dem Downloadordner des Smartphones zu löschen. Der Name kann sich mit neuen Versionen ändern, eine detaillierte Aussage lässt sich hier also nicht treffen.

Smartphone schon vor der Infektion schützen

Der beste Schutz ist natürlich, das Smartphone von vornherein mit einem starken PIN-Code zu sichern. Außerdem sollten alle Sicherheitsupdates zeitnah eingespielt und regelmäßig geprüft werden, ob die Sicherheitseinstellungen korrekt sind. Für die meisten Nutzer bedeutet dies: Play Protect einschalten und die Installation von Apps aus anderen Quellen deaktivieren. Außerdem sollte der Entwicklermodus nach einer Verwendung wieder deaktiviert werden, wenn er gerade nicht gebraucht wird.

Wird häufig ein GPS-Standort abgerufen oder größere Datenmengen übertragen, könnte sich das auch auf die Akkulaufzeit auswirken und damit einen Hinweis auf eine Infektion geben. In unserem Test können wir aber keine drastischen Auswirkungen von Flexispy auf die Akkulaufzeit feststellen. Allerdings nutzen wir die Software auch nicht, um permanent Informationen von dem Smartphone abzurufen.

 Flexispy hat keine eigenen ExploitsFazit: unethische Software, aber immerhin leicht zu entfernen 

eye home zur Startseite
ML82 04. Feb 2018

wozu dient denn das?

Themenstart

vlad_tepesch 02. Feb 2018

als was willst du es denn sonst bezeichnen? Ich hab mir eher die frage gestellt, ob man...

Themenstart

leucen 01. Feb 2018

Mich würde auch mal interessieren, unter welchem Namen die App in Android/data aufgeführt...

Themenstart

User_x 01. Feb 2018

...sooo und hier nun dein neues iPhone Schatz, ich habe es für dich vorkonfiguriert...

Themenstart

Lagganmhouillin 01. Feb 2018

Zusatz: Die Schutzfunktionen (=Tor von Troja) werden eben nicht von innen ausgehebelt...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  2. über Nash Technologies, Böblingen
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. SimCorp Central Europe, Bad Homburg (bei Frankfurt)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 88€
  2. bei Alternate.de
  3. 149,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 06:22

  2. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  3. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel