Abo
  • IT-Karriere:

Flexibles Display: Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen

Nachdem Samsung sein faltbares Seriendisplay vorgestellt hat, soll im März 2019 das erste Smartphone mit flexiblem Bildschirm erscheinen. Der Preis soll Insidern zufolge bei umgerechnet über 1.500 Euro liegen.

Artikel veröffentlicht am ,
In dem Smartphone wird Samsungs Infinity-Flex-Display zum Einsatz kommen.
In dem Smartphone wird Samsungs Infinity-Flex-Display zum Einsatz kommen. (Bild: Screenshot Golem.de)

Samsung soll bereits im März 2019 sein erstes Smartphone mit faltbarem Display auf den Markt bringen. Das meldet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf Quellen innerhalb der Industrie.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Sindelfingen
  2. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover

Das offiziell noch unbenannte Gerät soll demnach nach der Vorstellung des neuen Galaxy S10 auf den Markt kommen, dessen Präsentation die Informanten im Februar 2019 erwarten. Entsprechend wird die Galaxy-S10-Serie ohne faltbare Bildschirme kommen.

Anders als das Galaxy S10 soll das Smartphone mit faltbarem Display nicht den schnellen Mobilfunkstandard 5G unterstützen. Der Chef von Samsungs Mobilsparte, Koh Dong-Jin, hatte die Veröffentlichung des flexiblen Smartphones für das erste Halbjahr 2019 angekündigt. Der Preis soll laut Yonhap bei umgerechnet circa 1.530 Euro liegen.

Prototyp auf SDC nicht zu erkennen

Bei seiner Entwicklerkonferenz SDC hatte Samsung entgegen den Erwartungen noch kein fertiges Smartphone gezeigt, sondern das flexible Display Infinity Flex. Dieses war zwar in einem Gerät eingebaut, welches allerdings nicht zu erkennen war. Samsung hatte die Bühne verdunkelt, so dass nur das Display zu sehen war.

Schließt man vom gezeigten Prototyp auf das fertige Gerät, wird sich dieses nach innen einklappen lassen und auf der Innenseite ein faltbares Display haben. Dieses soll Samsung zufolge 7,4 Zoll groß sein. Im zusammengeklappten Zustand verwenden Nutzer einen zweiten Bildschirm, der auf der Außenseite angebracht und 4,6 Zoll groß ist.

Damit unterscheidet sich das Funktionsprinzip vom Flexpai, das der chinesische Displayhersteller Royole eine Woche vor Samsung vorgestellt hatte. Das Smartphone hat den Bildschirm auf der Außenseite, im zusammengeklappten Zustand lassen sich beide Seiten und die Faltfläche separat verwenden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...

Bem0815 13. Nov 2018

Damit hast du es ja sogar besser als ich. Ohne WLAN-Telefonie würde bei mir Zuhause auch...

|=H 13. Nov 2018

Du hast doch noch ein weiteres Display auf der Außenseite... "Im zusammengeklappten...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint Gameplay

Elitesoldaten auf einer Insel? Dabei kommt zumindest in Ghost Recon Breakpoint kein Urlaub heraus, sondern ein Kampf zwischen zwei letztlich gleich starken Fraktionen - unser Können entscheidet!

Ghost Recon Breakpoint Gameplay Video aufrufen
Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen

    •  /