Flexible Displays im Trend: Falt-Smartphone ist nicht gleich Falt-Smartphone

Zum diesjährigen MWC waren mehrere Hersteller endlich so weit und konnten ihre ersten Smartphones mit faltbarem Display zeigen. Wir haben die unterschiedlichen Geräte verglichen und festgestellt, dass Huawei das aktuell beste Konzept verwendet.

Eine Analyse von veröffentlicht am
Beim Galaxy Fold ist deutlich ein Knick in der Mitte des Displays zu erkennen.
Beim Galaxy Fold ist deutlich ein Knick in der Mitte des Displays zu erkennen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Besser hätten die Saalplaner des Mobile World Congress (MWC) 2019 es nicht machen können: In der prominenten Halle 3 liegen sich die Stände von Samsung und Huawei direkt gegenüber. Entsprechend sind die momentan wohl interessantesten Smartphones nur wenige Meter voneinander getrennt: Huaweis Mate X und Samsungs Galaxy Fold.


Weitere Golem-Plus-Artikel
OLAP: Einstieg in die multidimensionale Datenwelt
OLAP: Einstieg in die multidimensionale Datenwelt

Online Analytical Processing ist eine spezielle Datenbanktechnologie zur Analyse von Geschäftsprozessen im Business-Reporting. Wir erläutern die Konzepte und zeigen, dass ein Würfel auch mehr als drei Dimensionen haben kann.
Von Michael Bröde


Plattform oder Dienst betreiben: Macht es wie die Maurer!
Plattform oder Dienst betreiben: Macht es wie die Maurer!

Warum man die Operationalisierung einer Plattform nicht zu sehr aufblasen sollte, man durch Silodenken aber viel anfälliger für Ausfälle wird.
Ein Ratgebertext von Felix Uelsmann


Open Source: Der Patch-basierte Git-Workflow soll bleiben!
Open Source: Der Patch-basierte Git-Workflow soll bleiben!

Patches für Open-Source-Projekte per E-Mail zu schicken, scheint umständlich und aus der Zeit gefallen, hat aber einige Vorteile.
Von Garrit Franke


    •  /