Abo
  • Services:
Anzeige
Reinraum der Fab 2 in Yokkaichi
Reinraum der Fab 2 in Yokkaichi (Bild: Flash Forward)

Flash-Speicher: Flash Forwards neue Fab 2 in Japan ist fertig

Reinraum der Fab 2 in Yokkaichi
Reinraum der Fab 2 in Yokkaichi (Bild: Flash Forward)

Toshiba und Western Digital alias Flash Forward haben nach rund zwei Jahren Bauzeit ein weiteres Halbleiterwerk in Yokkaichi, Japan eröffnet. In der neuen Fab 2 wird 3D-Flash-Speicher für SSDs produziert.

Das Joint Venture aus Toshiba und Western Digital namens Flash Forward hat eine Fertigungsanlage für NAND-Flash-Speicher in Betrieb genommen. Die Fab 2 steht nahe der Stadt Yokkaichi in der Präfektur Mie auf der japanischen Hauptinsel Honshu. Die Bezeichnung Fab ist eine in der Branche übliche Abkürzung für eine Semiconductor Fabrication Plant, in welcher Halbleiter produziert werden. Der Bau der neuen Fab 2 wurde im September 2014 begonnen und im Juli 2016 abgeschlossen.

Anzeige

Laut Flash Forward belegt die zwei Stockwerke hohe Anlage eine Fläche von 27.600 Quadratmetern und verfügt über fünf Bereiche, darunter einen großen Reinraum. In der Fab 2 wird kein planarer NAND-Flash-Speicher produziert, sondern 3D-Flash mit übereinandergeschichteten Zellen. Marktführer Samsung und der drittgrößte Hersteller, das Joint Venture IMFT (Intel Micron Flash Technologies), fertigen bereits solchen NAND-Flash-Speicher.

  • Fab 2 in Yokkaichi (Bild: Flash Forward)
  • Fab 2 in Yokkaichi (Bild: Flash Forward)
  • Fab 2 in Yokkaichi (Bild: Flash Forward)
  • Fab 2 in Yokkaichi (Bild: Flash Forward)
Fab 2 in Yokkaichi (Bild: Flash Forward)

Erst vor wenigen Tagen hatte Flash Forward bekanntgegeben, innerhalb der kommenden drei Jahre knapp 15 Milliarden US-Dollar in Fabs investieren zu wollen. Die neue Fab 2 soll künftig eine doppelt so hohe Fertigungskapazität aufweisen wie Samsungs derzeit größte Fab. Flash Forward sieht es zudem als Vorteil an, anders als Samsung und Intel Micron Flash Technologies alle Werke zentral an einem Ort und nicht weltweit verteilt zu haben.

Samsung beispielsweise produziert in Südkorea und in den Vereinigten Staaten, Intel Micron Flash Technologies ebenfalls in den USA, aber auch in der Republik China (Fab 68 in Dalian) und in Singapur. Der Vorteil von 3D- verglichen mit planarem Flash-Speicher sind die weiter auseinandersitzenden Zellen mit mehr Elektronen, was Ladungsverluste und Noisy Neighbors verringert und so die Haltbarkeit sowie Geschwindigkeit der Speicherzellen erhöht. Zudem steigt die Kapazität pro Fläche, was größere SSDs ermöglicht.


eye home zur Startseite
ms (Golem.de) 15. Jul 2016

Ja, das US-Komma hat mich da wohl verwirrt.

Anonymer Nutzer 15. Jul 2016

... anders als Samsung und Intel Micron Flash Technologies alle Werke zentral an einem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. init AG, Karlsruhe
  4. McFIT Global Group GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 50€ Cashback erhalten
  2. 239,00€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10 Mobile

    Creators Update für Smartphones wird verteilt

  2. Europa

    700-MHz-Band soll Mobilfunk verbessern

  3. Altes Protokoll

    Debian-Projekt stellt FTP-Server ein

  4. Webserver

    Nginx 1.13 erscheint mit TLS-1.3-Support

  5. Europäischer Gerichtshof

    Streaming aus illegalen Quellen ist rechtswidrig

  6. Cryogenic Memory

    Rambus arbeitet an tiefgekühltem Quantenspeicher

  7. Bonaverde

    Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte

  8. Festo

    Der Octopus Gripper nimmt Objekte in den Schwitzkasten

  9. Microsoft

    "Es gilt, die Potenziale von Mädchen zu fördern"

  10. Hochschulen

    Ein Drittel mehr Informatik-Studienanfängerinnen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

  1. Re: Sexistisch! Wo ist die Förderung der Jungen...

    TenogradR5 | 15:54

  2. Re: Der Preis [..], lässt sich dafür aber...

    M.P. | 15:54

  3. Die Antivirenprogramme gehen mittlerweile derbe...

    thecrew | 15:54

  4. Re: Elektronische Identität wichtig, richtig und...

    DASPRiD | 15:53

  5. Re: Getrennt unterrichten?

    opodeldox | 15:53


  1. 14:56

  2. 14:38

  3. 14:18

  4. 13:07

  5. 12:47

  6. 12:45

  7. 12:07

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel