Abo
  • IT-Karriere:

Flash-Alternative: Phasenwechselspeicher für Smartphones von Micron

Das seit Jahren entwickelte Phase Change Memory (PCM) wird allmählich alltagstauglich. Micron bietet einen ersten Chip an, der in einem Gehäuse PCM und LPDDR2 für mobile Geräte vereint. Unterstützung gibt es dafür von Intel.

Artikel veröffentlicht am ,
PCM und LPDDR2 im BGA-Gehäuse
PCM und LPDDR2 im BGA-Gehäuse (Bild: Micron)

Nach Angaben von Micron ist der neue Chip ab sofort für Gerätehersteller in Serienstückzahlen verfügbar. Er vereint ein Gigabit Phase Change Memory und 512 Megabit LPDDR2-Speicher. Beide Speichertypen sitzen auf getrennten Dies, die mit 45-Nanometer-Technik hergestellt werden. Sie befinden sich in einem gemeinsamen Chipgehäuse (Package), und werden über einen gemeinsamen Bus angesteuert. Dafür gibt es einen JEDEC-Standard, dem der Micron-Baustein entspricht.

Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Aus zwei der Chips könnte beispielsweise ein einfaches Smartphone gebaut werden, das so auf 128 MByte Arbeitsspeicher und 256 MByte nichtflüchtigem Speicher zugreifen könnte. Das PCM ersetzt dabei den bisher üblichen Flash-Speicher für ROM und vorinstallierte Anwendungen - gegenüber Flash soll PCM sparsamer arbeiten. Micron verspricht darüber hinaus schnellere Zugriffe, die sich unter anderem in kürzeren Bootzeiten auswirken sollen.

Fördern will den Einsatz von PCM unter anderem Intel. Micron zitiert Stefan Butz, Intels Produktplaner und Marketingchef der Smartphone-Abteilung: "Wir sehen großen Wert in Microns PCM-Technik." Die Verbindung zwischen Micron und Intel ist aber kaum überraschend: Die Intel-Ausgründung Numonyx hatte Phasenwechselspeicher als erster Anbieter zur Serienreife entwickelt und war 2010 von Micron übernommen worden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,94€
  2. 1,12€
  3. 4,49€

nie (Golem.de) 18. Jul 2012

Diesem Link in der Meldung zu folgen hätte auch geholfen ;) https://www.golem.de/0802...

Paritz 18. Jul 2012

Wie lange wird an dem Thema geforscht? Auf alle Fälle 40 Jahre, vielleicht auch noch ein...


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  2. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand
  3. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig

    •  /