Abo
  • Services:

Flappy Birds Family: Amazon krallt sich die flatternden Vögel

Die Originalversion von Flappy Bird ist wieder da - mehr oder weniger: Amazon hat sie unter leicht verändertem Titel und mit inhaltlichen Neuerungen exklusiv für seine Set-Top-Box Fire TV im Angebot.

Artikel veröffentlicht am ,
Flappy Birds Family
Flappy Birds Family (Bild: Amazon)

Im Mai 2014 hatte der aus Vietnam stammende Spielentwickler Nguyen Ha Dong angekündigt, im August eine neue und "weniger süchtig machende" Version von Flappy Bird zu veröffentlichen. Er hat Wort gehalten: Exklusiv bei Amazon hat er über seine Firma Dotgears eine neue Fassung namens Flappy Birds Family veröffentlicht, die vorerst nur auf Fire TV läuft - die wiederum bislang nur in den USA, aber nicht in Deutschland erhältlich ist.

  • Flappy Birds Family (Bild: Amazon.com)
  • Flappy Birds Family (Bild: Amazon.com)
  • Flappy Birds Family (Bild: Amazon.com)
  • Flappy Birds Family (Bild: Amazon.com)
  • Flappy Birds Family (Bild: Amazon.com)
Flappy Birds Family (Bild: Amazon.com)
Stellenmarkt
  1. ista International GmbH, Essen
  2. VSE Aktiengesellschaft, Saarbrücken

Flappy Birds Family ist offenbar insofern weniger suchtauslösend, als die Steuerung etwas vereinfacht wurde und jetzt auch die direkte Kontrolle des Vogels etwa per Controller erlaubt. Das Spiel enthält einen Splitscreen-Multiplayer-Modus - daher wohl auch der Titelzusatz "Family". Außerdem bietet die Neuauflage jetzt auch Geister und andere neue Dinge, denen der Spieler ausweichen muss, um mit seinem Flattervieh nicht ins Gras zu beißen.

Der 28 Jahre alte Entwickler hatte sein Spiel Anfang Februar 2014 aus den Appstores von iOS und Android entfernt. Neben den angesprochenen moralischen Skrupeln wurde ihm offenbar auch der plötzliche Rummel um das Programm und um seine Person zu viel. Ob Flappy Birds Family oder eine andere Version irgendwann auch für andere Plattformen zu haben ist, ist nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€
  2. 199€ + Versand

Lala Satalin... 05. Aug 2014

Und woher willst du wissen, dass dies gemacht wurde? Schließlich hat Nintendo den...


Folgen Sie uns
       


Sekiro - Test

Ein einsamer Kämpfer und sein Katana stehen im Mittelpunkt von Sekiro - Shadows Die Twice. Das Actionspiel von From Software schickt Spieler in ein spannendes Abenteuer voller Herausforderungen.

Sekiro - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /