Abo
  • Services:
Anzeige
Flappy 48
Flappy 48 (Bild: Golem.de)

Flappy 48: Zahlen statt Vögel

Eine sehr große Portion Flappy Bird, dazu Elemente aus Spielen wie Threes! und 2048 - schon ist ein ganz neues, eigenständiges Spiel entstanden, das sich im sozialen Netz zum kleinen Hype mausert.

Anzeige

Wer seit dem 'Game Over' von Flappy Bird im App-Store sein Smartphone im Tresor aufbewahrt, findet in Flappy 48 möglicherweise würdigen Ersatz. Bei dem Spiel handelt es sich trotz des Namens nicht um einen simplen Klon, sondern um eine ideenreiche Weiterentwicklung.

Der Spieler steuert zwar ein fliegendes Etwas. Zusätzlich zum Ausweichen von Hindernissen muss er aber ähnlich wie in den Indiegames Threes! und 2048 auch noch gleiche Zahlenpaare bilden, sonst wird aus dem anfangs einsamen Klötzchen bald eine lange, schwierig zu steuernde Würfelkette.

Flappy 48 stammt von dem kanadischen Programmierer Dan Moran, der im Netz unter dem Pseudonym Broxxar auftritt. Das Spiel ist derzeit kostenlos im Browser spielbar, demnächst sollen auch Versionen für iOS und Android erscheinen.


eye home zur Startseite
capprice 25. Apr 2014

Jetzt macht es keinen Spaß mehr :( Aber zum Thema Forumsansicht: Auf der mobilen Website...

GeroflterCopter 24. Apr 2014

Auf SN wäre aber auch schon in der Überschrift ein Rechtschreibfehler, drei...

OmegaForce 24. Apr 2014

Irgendwie lustig das Game xD

tomate.salat.inc 23. Apr 2014

Vllt solltest du dir erstmal anschauen, was Unity überhaupt ist ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. CITYCOMP Service GmbH, deutschlandweit
  3. Consultix GmbH, Bremen
  4. fluid Operations AG, Walldorf (Baden)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 629€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 10,99€
  3. 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Mobiles Betriebssystem

    Apple veröffentlicht überraschend iOS 11.0.1

  2. Banking-App

    Outbank im Insolvenzverfahren

  3. Glasfaser

    Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

  4. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  5. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  6. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  7. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  8. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  9. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  10. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
Bundestagswahl 2017
Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Störerhaftung abgeschafft Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe

  1. Re: Beamten-Taugenichtse (kwt)

    User_x | 23:51

  2. Re: Beim Privatkunden zählt meist der...

    DerDy | 23:49

  3. Re: Es gibt im Wettbewerb kein Vakuum

    mrmccrash | 23:49

  4. Re: Ziemlich Schade

    Strulf | 23:49

  5. Re: Ruin durch übertriebene Rendite-Erwartungen

    DerDy | 23:45


  1. 23:09

  2. 19:13

  3. 18:36

  4. 17:20

  5. 17:00

  6. 16:44

  7. 16:33

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel