Abo
  • Services:

Flagship Store: Samsung eröffnet Vorzeigeobjekt in Apples Nähe

Nicht in Berlin, sondern in Frankfurt am Main soll Samsungs erster Flagship Store eröffnet werden. Das teilte der Eigentümer IFM mit. Apples Konkurrent ist nur wenige Minuten zu Fuß entfernt.

Artikel veröffentlicht am ,
Zeilgalerie in Frankfurt am Main
Zeilgalerie in Frankfurt am Main (Bild: Zeilgalerie)

Samsung soll seinen ersten deutschen Flagship Store in der Frankfurter Zeilgalerie eröffnen. Im 1992 eröffneten Einkaufszentrum in der Frankfurter Innenstadt soll der südkoreanische Elektronikkonzern nach Angaben des Investors und Eigentümers IFM rund 700 Quadratmeter in der obersten Etage des Geschäftshauses angemietet haben. Insgesamt verfügt die Zeil über 11.300 Quadratmeter Fläche.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt
  2. Bertrandt Services GmbH, Herford

In Flagship Stores (Vorzeigeläden) präsentieren Hersteller und Marken ihre Produkte und Dienstleistungen in einem besonders aufwendig gestalteten Ambiente.

Samsungs Konkurrenz Apple unterhält in Frankfurt am Main ebenfalls einen Vorzeigeladen. Er befindet sich in der Fußgängerzone Große Bockenheimer Straße östlich des Opernplatzes und ist ungefähr 450 Meter zu Fuß von der Zeilgalerie entfernt.

In der Zeilgalerie will zudem die Astor Film Lounge ein Luxuskino mit rund 200 Sitzplätzen eröffnen. Außer durch Ledersessel und einen großen Abstand zwischen den Sitzreihen (1,80 Meter) soll es sich durch Speise- und Getränkeservice am Platz sowie Garderobe- und Conciergeservice auszeichnen.

Neue Fassade mit Leuchtdioden

Die Zeilgalerie gehörte zunächst zum zusammengebrochenen Immobilienimperium des rechtskräftig verurteilten Jürgen Schneider. Sie wurde nach dem Eigentümerwechsel von IFM aufgekauft, umgebaut und mit einer Fassade mit einem 260 Quadratmeter großen Display mit 14.000 Leuchtdioden versehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€
  2. für 1.124€ statt 1.319€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein, 30€ Barprämie oder Scythe Mugen 5...

Stereo 31. Jul 2012

Das eröffnet eine neue Einkaufswelt. Im Samsung-Flagshipstore passend zum Smartphone...

pyth0n 31. Jul 2012

Ganz oben dort wo jetzt dieser Sankt Horst-Laden ist kommt der hin? Ogott da gehen die...

Der Spatz 31. Jul 2012

Tja der Klerus, der hat doch damals nie gemacht, was das Volk wollte :-) Sehen wir es...

pokidoki 31. Jul 2012

Ebene 7 war Mitte der Neunziger eine überaus schöne Diskothek. Holzfussboden, satter...

moppi 31. Jul 2012

also das ist so ein überflüssiges gebäude ... also die my zeil finde ich bedeutend...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /