Fixstars SSD-13000M: SSD mit 13 TByte Speicherkapazität

Fixstars hat eine SSD im 2,5-Zoll-Formfaktor vorgestellt, die 13 TByte Daten speichern kann. Doch der zu erwartende Preis macht sie für den Einsatz im heimischen PC untauglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Fixstars SSD-13000M
Fixstars SSD-13000M (Bild: Fixstars)

Mit der Fixstars SSD-13000M ist eine SSD angekündigt worden, die 13 TByte Daten speichern kann. Die SSD soll ab Ende Februar verkauft werden, allerdings nur über die Website des Herstellers.

Stellenmarkt
  1. IT-Recruiter (m/w/d)
    Cegeka Deutschland GmbH, Neu Isenburg, Köln
  2. Systementwickler DevOps Remote Services (m/w/d)
    KHS GmbH, Dortmund
Detailsuche

Noch gibt es keinen finalen Preis, doch auf Nachfrage von PC World teilte Shien Zhu von Fixstars mit, dass er bei rund 13.000 US-Dollar liegen werde.

Die SSD ist für den Unternehmenseinsatz gedacht und wird über SATA-6 angeschlossen. Die sequenzielle Leserate wird mit 580 MByte pro Sekunde angegeben, die sequenzielle Schreibgeschwindigkeit mit 520 MByte/s. Wie schnell die SSD beim zufälligen Lesen oder Schreiben von 4K-Blöcken sei, verriet der Hersteller nicht. Die anderen SSDs des Herstellers sind lediglich auf hohe sequenzielle Datenraten getrimmt. Das dürfte auch bei diesem Exemplar so sein.

Die Fixstars 13TB SSD basiert auf MLC-NAND-Flash-Bausteinen (15 Nanometer) von Toshiba. Dem Unternehmen gehört auch eine Minderheitsbeteiligung von Fixstars. Der Controller soll von Fixstars selbst stammen.

Golem Akademie
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    4. März 2022, Virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Speichermedium ist für Unternehmen gedacht, die hochauflösendes Videomaterial erstellen oder streamen. Auch in der Wissenschaft und Forschung könnte ein Einsatzbereich liegen. Fixstars hat mit der SSD-10000M schon eine SSD mit 10 TByte im Sortiment.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ArcherV 16. Jan 2016

so schlimm wars doch garnicht :D Die Seitenschlitze sind da, allerdings VOR dem...

Eheran 16. Jan 2016

13TB für 13'000$ (1'000$/TB) macht sicher keine andere Festplatte obsolet. Ich habe hier...

ArcherV 15. Jan 2016

Naja bei meiner nutzungsweiße* ist es mir egal ob ne HDD oder SSD in der selfbuild NAS...

Mumbhat 15. Jan 2016

Da ist der DaChilla wohl sprachlos...

Cane 15. Jan 2016

Das stimmt so pauschal nicht. Es ist richtig, dass ein Raid-Controller am PCIe-Slot...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Amazon: Alexa wacht über Waschmaschinen und laufenden Wasserhahn
    Amazon
    Alexa wacht über Waschmaschinen und laufenden Wasserhahn

    Alexa kann hierzulande eine Waschmaschine oder einen Wasserhahn belauschen und Bescheid geben, wenn etwa die Wäsche fertig ist.

  2. Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
    Kanadische Polizei
    Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

    Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

  3. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /