Fixed Wireless: Verizon startet einen der weltweit größten 5G-Endkundentests

In den USA kümmert es die Netzbetreiber nicht, dass 5G noch nicht fertig standardisiert ist. Endkunden erhalten die Technik bereits.

Artikel veröffentlicht am ,
Verizon setzt Vorstandard-Technik ein
Verizon setzt Vorstandard-Technik ein (Bild: Verizon/Screenshoot: Golem.de)

Verizon Communications wird bereits in der ersten Jahreshälfte 2017 Nutzertests für 5G-Mobilfunk durchführen. Das gab der Mobilfunkbetreiber bekannt. Dabei dürfte es sich weltweit um einen der größten 5G-Tests handeln, der mehrere hundert Mobilfunkzellen mit tausenden Kunden in elf Regionen der USA abdeckt.

Stellenmarkt
  1. Technische Sachbearbeiterin / Technischer Sachbearbeiter Netzdesign - Baubetreuung und Planung (m/w/d)
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Informatikerin / Webentwicklerin (m/w/d) - Python, SQL, HTML, CSS
    Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt, Neuherberg bei München
Detailsuche

Für die Tests wählte Verizon eine Mischung aus städtischen, suburbanen und ländlichen Märkten mit einer Vielzahl von Gebäudetypen aus. Partner sind Ericsson, Intel, Qualcomm Technologies und Samsung.

"Der frühe Anwendungsfall für 5G ist Fixed Wireless", sagte Adam Koeppe, Verizon Vice President Netzwerkplanung, in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Bloomberg. Fixed-Wireless-Systeme sind etwa über eine Antenne auf dem Dach angebunden, von wo aus Ethernet-Kabel die Versorgung ins Haus übernehmen. "Von dort können wir viel breitere Projekte starten", sagte Koeppe. "Mit Clustern von mehreren hundert Knoten können wir beginnen, Mobilitätstests durchzuführen."

5G kommt zum Endkunden

In ersten Tests bevorzugt Verizon das 28-GHz-Frequenzband, das die Behörde Federal Communications Commission seit Juli 2016 für die kommerzielle Nutzung zugelassen hat.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Eingesetzt wird Vorstandard-Technik. Konkrete Standards für 5G werden erst ab dem Jahr 2018 erwartet. Verizon Wireless ist der größte US-amerikanische Mobilfunkbetreiber. Der neue Mobilfunkstandard kommt bis zum Jahr 2020 und soll 10 GBit/s, bei einigen Anwendungen sogar 20 GBit/s, eine sehr niedrige Latenzzeit von weniger als einer Millisekunde und hohe Verfügbarkeit erreichen. Weltweit werden 100 Milliarden mobilfunkfähige Geräte gleichzeitig ansprechbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Jogibaer 24. Feb 2017

Alles richtig, aber 5G ist wie die Dame im Video sagt, eben auch nur eine Evolution...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /